Berufliches Gymnasium wechseln (zeugnis)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Schule, wo Du Dich jetzt um einen Platz bemühst, will alle Zeugnisse sehen, vor allem die letzten. Wenn Dein Realschulabschlußzeugnis gut war, lege es auf jeden Fall bei. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das relevante Zeugnis für einen Wechsel (von der Realschule) auf ein berufliches Gymnasium ist das Mittlere Reife - Zeugnis.

Das müsstest Du bei einer Bewerbung beilegen, weil damit ja im Vergleich zu den Mitbewerbern die Plätze vergeben werden. Auch wenn Du mittlerweile eine andere Schule (anderes BG oder BK) besuchst hast.

Es kann natürlich sein, dass man am WG das TG - Zeugnis sehen will. Denn außer dem unterschiedlichen Profilfach sind die Anforderungen in den restlichen Fächern ja vergleichbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kingnazar123
30.11.2015, 09:18

Ich hätte noch eine frage. Wenn die schule das tg zeugnis der eingangsklasse bewerten möchten , dann hätt ich ja schlechtere karten. Könnt man es nicht als wiederholungsjahr ansehen lassen? Weil es macht keinen sinn mehr auf dem tg zubleiben

0
Kommentar von kingnazar123
30.11.2015, 09:30

Ich hätte mich auch evtl auf privatschulen beworben mach mir halt nur sorgen dass sie wegen dem schlechten zeugnis mich nicht nehmen wollen. Das realschulzeugniss ist sehr gut dchnitt von 1.9 aber jetzt auf dem tg schnitt von ca 3.9- 4

0

Was möchtest Du wissen?