Berufliches Gymnasium (Schwerpunkt: Sozialpädagogik)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo erstmal, also ich habe nach meinem realschulabschluss das berufliche gymnasium für wirtschaft und verwaltung besucht. Bin jzt in der 13 Klasse und ich hätte nicht gedacht, dass ich das abi so gut hinbekommen würde ( natürlich nur durch viel lernerei usw ). In mathe bin ich von einer 1 auf eine 2 und jzt schließlich auf eine 3 gerutscht, was aber mehr mit der lehrerin zu tun hat, als mit mir. Der Leistungskurs ist wesentlich besser komischer weise als der Grundkurs, in dem ich bin :D . Also ich glaube, dass du mathe aufjedenfall und das abi sowieso packst.

Viel Glück mfg Manu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mali2128 30.03.2013, 12:16

danke für die antwort! das beruhigt mich ungemein :))

& klar, lernen muss sein. von nichts kommt nichts & das weiß ich :) & wie sieht es mit mathe aus? wird das sehr schwierig?

0
Mali2128 30.03.2013, 14:28
@Mali2128

hups, hab überlesen, dass du mathe schon erwähnt hast :D Verzeihung.

0
ManuelAndreas 30.03.2013, 18:47
@Mali2128

kd :D also mathe ist eig nicht schwer, nur hängt es natürlich auch stark vom lehrer ab wie gut du bist. Aber wenn du vernünftig zuhörst, packste das locker. Habe selten zugehört, weil die Lehrerin immer so gelangweilt geredet hat :D deswegen hab ich das zu hause immer gelernt und naja von 1 auf 3 gefallen, aber das hätte man auch besser hinbekommen können :D. Also wegen Mathe brauchste dir keine sorgen zu machen 3 ist ja nicht schlecht. N kumpel von mir hatte auf der Realschule immer ne 3 und steht jzt immer noch 3, ist also machbar ;)

0

Ich habe das selbst gemacht bzw. mache es gerade. Ist natürlich eine Umstellung von der Realschule auf ein berufliches Gymnasium zu wechseln. Wenn du dich aber anstrengst, wirst du kaum mit deinen Noten nach unten rutschen und mit der Zeit wird dir es nicht mehr so schwer vorkommen, wie am Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm schwer..Mathe wird für dich kein Kinderspiel,wenn du auf der Realschule schon ''leichte Probleme'' hast,wobei eine 3 ja nicht schlecht ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach einfach das Abi und Studiere dann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mali2128 30.03.2013, 11:53

leichter gesagt, als getan, haha :)

0

Was möchtest Du wissen?