Berufliches Gymnasium schwer?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fand es (vor 20 Jahren) nicht schwer, aber langweilig. Hatte Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften. Für das Land Hessen galt damals, dass in dieser Fachrichtung 5 Wochenstunden Wiwi, 2 Buchführung und 3 EDV besucht werden mussten.

Mit den herkömmlichen Fächern wie Deutsch, Mathe, Englisch, Chemie, Physik, Bio, Geschi, Sozi, Sport und Reli kam ich in der 11. Klasse auf ca. 34 Wochenstunden. Evtl. kommt je nach Vorbildung noch eine 2. Fremdsprache dazu.

Außer in Reli und Sport mussten in jedem Fach 2 Klausuren pro Semester geschrieben werden. Hausaufgaben waren da auch an der Tagesordnung.

Habe mich nach einem Jahr auf eine allgemeinbildende Oberstufe verabschiedet, da mir die Fachrichtung nicht lag und mir die provisorische Aufmachung des berufl. Gymnasiums nicht gefiel. Im Nachhinein kann ich sagen, dass viele berufliche Gymnasien auf die Kooperation mit anderen Oberstufen angewiesen sind, da sie oftmals nicht die notwendigen Räumlichkeiten und Personalressourcen besitzen. Deswegen kann man auch gleich an eine herkömmliche Oberstufe gehen. Das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung.

kann man so pauschal nicht sagen. Mach das, was dich mehr interessiert. Natürlich ist die Oberstufe nicht einfach, aber wenn du an der Realschule keine Probleme hattest, und nicht "nu"r ein 3/4er Schüler warst, dürfte die Oberstufe auch kein Problem sein.

mein Durchschnitt der 9. Klasse war 2,3. Aber ich bin mir nicht sicher, denn ich ahbe gehört, dass eben das Eg sehr schwer sein soll. Und das verunsichert.

0

Das berufliche Gymnasium soll ja zur allgemeinen Hochschulreife/Abitur führen. Mein Sohn ist nach der 10 mit seinem erweiterten Sekundarabschluss von der Gesamtschule (Niedersachsen) auf das berufliche Gymnasium Technik gewechselt. Da er mit Spanisch noch eine Sprache mit 5 Wochenstunden dazubekommen hat, hat er aktuell 38 Wochenstunden und das Lerntempo und die Lernintensität ist enorm.

http://www.bbs-me.de/schule/berufliches-gymnasium-technik.html

Leider hast Du kein Bundesland angegeben....

Berufliches Gymnasium besteht noch die Chance?

Hallo Ich wollte fragen .. Ich hab mich ja für 4 Berufliche Gymnasien beworben .. Ist es so das mich mind 1 nehmen MUSS ... Weil wenn mich meine nimmt und ich einfach nur ein Realschulabschluss hab ohne nichts kein ausbildungsplatz das geht ja eig nicht ? Oder was meint , meint ihr die dürfen mich alle 4 absagen

...zur Frage

Berufliches Gymnasium Gesundheit & Soziales

Ist das Berufliche Gymnasium in Hessen sehr schwer , ich habe gehört man muss wirklich reinhauen um es zu schaffen ?

macht villeicht jemand von euch das Berufliche Gymansium in Gesundheit ? Könnt ihr mir Tipps geben ?

Dankeschön :)

...zur Frage

Was ist vom Anspruch schwerer. BWL an einer Durchschnitts Uni oder ein durchschnittliches Gymnasium?

Ich würde gerne wissen, wie schwer das Gymnasium verglichen mit einem BWL Studium an einer Universität ist?

Ich frage, da ich einige BWL Module hinter mir habe und nicht weiß, wie schwer das Gymnasium ist

...zur Frage

Realschulabschluss Berufliches Gymnasium Abi trotz Mathe 5?

Hab mein Realschulabschluss Mathe leider 5 , ist es überhaput möglich auf einem Beruflichen Gymnasium Abi zu machen , werde ich zugelassen ? Weil bei Fachabi würde man ja auch zugelassen werden !

Lg

...zur Frage

Berufliches Gymnasium = "Ausbildung"? was ist das?

hat man, wenn man mit dem Beruflichen Gymnasium fertig ist, auch gleichzeitig eine art Ausbildung..? oder wie darf ich das verstehen?

...zur Frage

Wie schwer ist der umstieg von Realschule auf Gymnasium?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?