Berufliches Gymnasium oder allgemeines Gymnasium für einen Realschüler?

1 Antwort

"Gestaltung und Medien" ist eine sehr spezielle Ausrichtung. Wenn Du beruflich noch offen bist und auch die zwei Fremdsprachen im allgemeinen Gymnasium nicht scheust, dann rate ich zum allgemeinen Gymnasium.

Berufliches Gymnasium in BW trotz schlechter Leistung im Halbjahr?

Hallo Leute,

ich hoffe einer da draußen kann mir behilflich sein und hat eine gute Antwort auf meine Frage.Hier zu meiner Situation:

Ich mache derzeit meinen Abschluss an einer Realschule in BW und möchte nach meinem Abschluss aber gern auf ein Berufliches Gymnasium.Jetzt zu meinem Problem mein Halbjahres Zeugnis wird wohl nicht so gut wie erwartet, denn in Englisch habe ich eine 2,Deutsch 2,5 und in Mathe eine wahrscheinlich eine 5...

Ich stehe sonst in allen Nebenfächern auf einer 2 oder 3 und habe nicht einmal 4er Ich möchte so gerne mein Abitur machen um mein Traumstudium erreichen zu können mir kommen aber so viele Zweifel hoch. Ich weiß das ich bis zu meinem Abschlusszeugnis hoffentlich keine 5 mehr in Mathe oder überhaupt in irgendeinem Fach stehen haben werde, da ich mich mehr anstrengen will, aber jeder dem ich sage das ich auf ein BG gehen will sagt, dass ich mit einer 5 im Halbjahr direkt abgelehnt werde und das mich alleine schon im Halbjahr keine Schule ,nehmen´ wird.Ich bin seit Tagen sehr traurig und verzweifelt...Hatte jemand unter euch schon eine ähnliche Situation und kann mir weiterhelfen..?

Danke für´s lesen.Schönen Tag noch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?