Berufliches Gymnasium abbrechen?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Berufsschule? assoziale die keinen bock auf lernen haben? meiner erfahrung nach sind auf berufsschulen eigentlich nicht umbedingt nur leute die keinen bock auf lernen haben^^ die würden dann wahrscheinlich gleich ne ausbildung machen. ich selber bin grad auf ner berufsschule und mache da mein fachabitur mit ausbildung als ITA. ich würde dir empfehlen wenn du weißt was du machen willst auf eine berufsschule in dieser richtung zugehen. dann wird dir einiges leichter fallen als auf einer normalen schule. in deinem fall weißt du jah nicht was du machen willst. geh doch mal in ein BIZ (falls es in deiner stadt vorhanden ist) frag deine elter, verwanten oder andere erwachsene die dich kennen was wohl am besten zu dir passen würde.so hab ich es auch gemacht weil ich mir nicht sicher war was ich machen sollte. das hat mir wirklich viel gebracht^^

egal was du machen willst :) ich wünsche dir viel spaß und glück und ich hoffe das ich dir vllt ein wenig weiter geholfen hab.

LG Torben.

ich kann dich gut verstehen.. :) GIng mir damals ähnlich. Hab nach der 11. (Wirtschaftsgymnasium) abgebrochen, dann ein halbes Jahr ein Praktikum in nem KiGa gemacht, anschließend Ausbildung zur Kinderkrankenschwester. Doch das war mal gar nix für mich.. also wieder abgebrochen (insgesamt waren das dann fast 1,5 Jahre). Nun war ich überzeugt, doch mein Abi zu wollen, bin zum Halbjahr wieder in die 11. eingestiegen (allerdings in nem anderen WG), und habs super geschafft, und Spaß hats auch noch gemacht.

Wenn du keine Alternative hast, lass es besser. Denn irgendwann wirst du es dir selbst vorwerfen. Wenn du ne bessere Idee, zb Ausbildung o.ä. hast, musst du es dir gut überlegen, ob du diesen Beruf wirklich willst. Studieren kann man halt nur mit Abi! Die 11. Klasse in den beruflichen Gymnasien ist m.E. die schwerste, weil da so viel Schrott unterrichtet wird. Die Naturwissenschaften kannste doch eh in der 12. teilweise abwählen, oder nicht..? Ansonsten heißt es halt eine Weile Zähne zusammen beißen und lernen - nicht nur auswendig wie in der Real, sondern man muss das Zeug VERSTEHEN und damit anwenden können. ist halt erstmal ne Umstellung, aber es ist machbar! Im Endeffekt musst du das aber selbst entscheiden. Alles Gute für dich! :)

Was möchtest Du wissen?