Berufliche Zukunft, bitte um Ratschläge?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zusätzlich zu anno110's Punkten finde ich solltest Du noch bedenken, ob Dir die Bänkerlehre in Deiner neuen Berufsperspektive Vorteile bringen würde. Als beim Werbedesigner z.B. genauere Kenntnis der Zielgruppe (falls Ihr schon in Beratungsgespräche dürft). Falls nicht, dann lass es. Ich finde auch nicht, dass es heutzutage so ein no-go ist, eine Lehre abzubrechen. Ich hab auch erst mein zweites Studium fertig gemacht, das Erste nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 19 ist es nicht unüblich eine Ausbildung vorzeitig abzubrechen. Lieber nach 1 1/2 Jahren als kurz vor der Prüfung.

Du kannst es aus zwei Perspektiven sehen:

Ziehst du es durch, hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung, was dir im Berufsmarkt auch für andere Bereiche einen Vorteil bringt. Ebenso hast du eine Sicherheit auf die du zurückgreifen kannst.

Wenn du extrem unglücklich bist und dich in einem anderen Bereich siehst wirst du dir die Frage stellen müssen, ob du das Risiko eingehst die o. g.  Vorteile zu verlieren und einfach nur auf dein Herz hörst.

Wichtig ist doch am Ende, dass du glücklich bist und zu deiner Entscheidung stehen kannst. Ich kann dir da auch nur einen Rat geben, verliere nicht zu viel Zeit und höre auf dein Instinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ulrich1919
05.02.2017, 23:51

Super Antwort! Ich möchte noch hinzufügen, dass die Banken tendenziell Personal abbauen (Ausnahme: EDV) und es der Grafikbranche etwas besser gehen wird. Vergesse nicht genügend EDV-Kenntnisse anzueignen! Viel Erfolg!

1

Hi! Ich sehe auch als Plus, dass Du mit der Bankausbildung ein gutes Verständnis für kaufmännsches Denken bekommst - solltest Du irgendwann mal in Erwägung ziehen, Dich selbstständig zu machen, wird Dir das viel helfen. Zum zweiten hast Du damit ein zweites Standbein, denn damit stehen Dir alle Stellen offen, die mindestens eine kaufmännische Ausbildung erfordern. Und drittens ist das vielleicht auch nützlich bei Gesprächen mit den Grafikerkunden - die müssen auch rechnen. Das war der Kopf!

Und jetzt der Bauch: wenn es so schlimm ist, dass Du alle diese (möglichen) Vorteile als nicht relevant empfindest, dann lass es. Mit 19 bist Du noch jung genug für einen zweiten Anlauf, irren kann sich jeder mal.

Allerdings sollte man schon sehen, dass eine Lehrstelle heute nicht einfach so vom Himmel fällt. Und es könnte ja sein, dass Dir das andere dann auch nicht gefällt. Alleine aus dem Grund würde ich raten beende die Ausbildung erst - sieht auch bei Bewerbungen später besser aus. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?