Berufliche Schulen Hessen Sprachen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In einem Medizinstudium musst du einen sog. "Terminologie-Kurs" belegen. Dabei sind Lateinkenntnis hilfreich, aber keine Voraussetzung.

=> Wähle das Fach, von dem du dir die besseren Noten versprichhst. Medizin hat einen hohen NC!

LG

MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spanisch brauchst du als Arzt später nur dann, wenn dir beim Patienten etwas spanisch vorkommt, sonst wird Latein unbedingt benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das Medizinstudium hat einen sehr hohen NC. Du brauchst am besten einen Abischnitt von 1,0 -1,2 um einen Studienplatz zu bekommen. Ansonsten könnte es sein, dass du Wartesemster in Anspruch nehmen musst.

Latein ist für das Medizin studium hilfreich, aber du kannst das Medizinstudium auch ohne Kentnisse in Latein beginnen. Latein ist keine Vorraussetzung um einen Studienplatz zu bekommen. Das kannst du alles an der Uni nachholen

LG Jasmin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Bereich Medizin braucht man auf jeden Fall Latein, in den meisten Fällen sogar das große Latinum. Spanisch nutzt dir da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist einfach nur was du später machen willst nach dem Studium. Wenn du Arzt werden willst brachst du Latein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?