Berufliche Reha und nun Schwanger

2 Antworten

das hängt davon ab ob du die Reha trotz Schwangerschaft antreten kannst und wie es dir nach der Schwangerschaft geht. Eventuell brauchst du nach der Geburt keine Reha mehr aber das sollteste Arzt fragen und ansonsten abwarten

noch zur Reha, die ARGE möchte sicher dass du nach der Elternzeit wieder voll einsatzfähig bist also werden sie wenn nötig auch Reha anstreben

0

Kannst Du die berufliche Reha nicht vor der Geburt machen? Das dauert doch sicher keine Ewigkeit, oder? Du musst ja jetzt auch noch nichts von der Schwangerschaft sagen, in der 6. Woche bist Du da noch zu gar nichts verpflichtet - es sei denn, Du sollst dann bei der Reha etwas machen, was die Entwicklung des Babys gefährden könnte (schwer heben, mit Chemikalien oder biologisch gefährlichen Substanzen arbeiten)

Anspruch auf Kindergeld bei beruflicher Rhea/Teilhabe?

Guten Tag,

unter 25 jährige Person wird beim Jobcenter als ausbildungssuchend geführt. Wird aber auch von der Arbeitsagentur aus dem Fachbereich berufliche Reha/Teilhabe am Arbeitsleben geführt.

Nach welchen Paragraphen besteht anspruch?

...zur Frage

kann die rentenversicherung eine berufliche reha anordnen wenn eine medizinische beantragt wird?

hallo,

meine krankenkasse hat mich aufgefordert einen antrag auf reha bei der rentenversicherung zustellen da nach ihrer einschätzung meine erwerbsfähigkeit gefährdet ist.

der antrag bietet die option eine medizinische oder auch eine berufliche reha zubeantragen. sowie stationär oder ganztägig ambulant.

meine fragen lauten nun:

1.) kann die rentenkasse eine berufliche reha anordnen wenn ich eine medizinische reha beantrage falls sie dies angemessener hält? ist dies üblich?

2.) kann eine stationäre reha angeordnet werden wenn ich eine ambulante reha beantrage?

hintergrund ist, dass ich wohl in meinem erlernten beruf berufsunfähig bin. ich möchte daher umschulen sobald ich soweit wieder gesund bin. ich möchte gerne medizin studieren. ein studium (insb. von solcher dauer) wird denke ich aber mit sicherheit nicht im rahmen einer beruflichen reha unterstützt werden.

ich habe allerdings eine private berufsunfähigkeitsvericherung, deren leistung ich nun beantragt habe. die kann aber ihre leistung davon abhängig machen, dass ich eine ärztlich angewiesene reha wahrnehme (mitwirkungspflicht). wenn nun der ärztliche gutachter der rentenversicherung eine umschulung zu einem beruf nach seiner maßgabe vorschlägt könnte dies eine ungünstige situation für mich bedeuten.

...zur Frage

Kann meine schwangere Frau eine Reha antreten?

Hallo,ich habe jetzte erfahren das meine Frau schwanger ist.Eigendlich soll sie in eine Kur/Reha und diese muss erst noch beantragt werden.Sie fragt sich ob sie jetzt überhaubt die Kur antreten kann.Natürlich werden wir uns noch informieren aber was meint ihr erstmal.Kann und sollte sie die Reha machen?

...zur Frage

Berufliche Reha und kurz vorher Schwanger (HILFE! Will meinem Kind auch was bieten können)

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und seit mitte Februar Arbeitslos und beziehe nun eine gute Summe ALG1. Da ich wegen Knieproblemen nicht mehr in meinem gelernten Beruf arbeiten kann habe ich eine berufliche Reha beantragt. Sie wurde auch genehmigt, jetzt geht es nur noch darum welche 2 jährige Umschulung ich machen kann (Vergütung wäre etwa so wie mein ALG1). Jetzt habe ich aber vor einigen Tagen erfahren das ich Schwanger bin und werde wenn die Umschulung beginnt im 8 Monat schwanger sein. Habe jetzt große angst wie es weiter gehen soll, möchte meinem Kind doch auch was bieten können. Kann ich denn nach dem Jahr Elternzeit die Umschulung einfach beginnen und wenn ja, wie viel Geld bekomm ich dann???? Das wird doch dann bestimmt nicht mehr so viel sein wie es jetzt gewesen wäre da das ALG1 mitte Februar ausläuft. Und werd ich dann ALG2 beantragen müssen?? Das Kind war nicht geplant aber abtreiben das will ich nicht. Hab jetzt nur große Panik davor wie es weiter gehen soll. Vielen dank im Vorraus für eure Antworten. LG Jolley

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?