Beruf,Familie Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange du nicht volljährig bist, musst du machen, was dein Vater / deine Eltern sagen. 

Wenn du stark genug bist, könntest du die Lehre bei deinem Papa so lange machen, bis du selbst entscheiden kannst, was du machen möchtest und dann abbrechen und deinen Beruf lernen, den du dir wünschst. 

Ein weiteres Problem, was du dann klären musst, ist die Finanzierung. Wovon wirst du deinen Lebensunterhalt bestreiten, wenn Papa dich nicht versorgt, weil du nicht machst, was er sagt?

Ein anderer Weg wäre, mit deinen Eltern zu sprechen. Wenn es dir hilft, könntest du eine Vertrauensperson dazu nehmen. Einen Paten, einen Freund der Familie .... der dir den Rücken stärkt. Und deinem Vater erklären, dass du nicht "von Beruf Sohn" werden möchtest, sondern deinen eigenen Weg gehen magst. 

Alles Gute für dich!

Nele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine  Träume solltest du nie aufgeben!

Mach was du für richtig hälst. Dein Vater will dich doch nur klein halten,  dass du bei ihm mit einsteigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?