Berufe ohne Studium mit gutem Verdienst

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Handwerker sind an sich nicht schlecht bezahlt. Bauboom wird ne Weile anhalten. Aber das kommt dann darauf an, wo Du arbeitest (also z.B. bei welcher Firma und Großstadt oder Hintertupfingen...) Mit viel Talent kannst Du da gut was draus machen. Aber wie gesagt, da ist auch Glück dabei.

Paule187 03.12.2013, 22:25

Das mit den Handwerkern kann ich in meiner Gegend definitiv nicht bestätigen!

0

Berufe mit Schichtarbeit (naja, nicht alle), oder auf Ölbohrinseln oder ähnliches, wo man mehrere Monate hintereinander "festsitzt" mit 10-Stunden-Schichten, da klingelt die Kohle.

Paule187 03.12.2013, 22:27

Ok, das geht ja doch in eine andere Richtung als ich befürchtet habe!

0

bundeswehr, strassenbauer ist auch ein sehr gut bezahlter beruf. Kanalbauer/reiniger und muellabfuhr ist auch sehr gut bezahlt

Paule187 03.12.2013, 22:23

Ok, naja das war eigentlich nicht so die Richtung in die ich gedacht habe :)

0
grassiva 06.12.2013, 02:39
@Paule187

du hast nur nach gutbezahlten berufen gefrgat, kannst ja auch profi fussballer weden :-)

0

Also, ein Bekannter, wollte auch nicht studieren, hat aber ein Abi von 1,6. Hat sich schon immer für Autos interessiert, also was nun KFZ Ausbildung, und dann selbstständig gemacht. Der verdient jetzt mindestens 20.000 Euro im Monat und verkauft die Autos in Saudi Arabien, da die Leute sich untereinander nicht "wirklich trauen". Das ist ein grobes, grobes Beispiel. Mach etwas, was dir Spaß macht, sonst wird es schlecht die nächsten sagen wir 40 Jahre einen Beruf zu machen, den man nicht machen will. Aber so ohne Studium weiß ich leider nichts, tut mir leid..

Paule187 03.12.2013, 22:31

Ok, alles Klar, klingt ja nicht schlecht ;))

0

Bohrinsel, Stahlkocher, Dachdecker, Schornsteinfeger,

Paule187 03.12.2013, 22:26

Naja, aber Dachdecker z. B. da macht man sich doch unteranderem nur den Rücken kaputt!

0

Was möchtest Du wissen?