Berufe mit Pädagogik

5 Antworten

Pädagogik ist schwierig, das macht man aus Überzeugung, nicht wegen Geld. Eventuell kann man sich mal selbständig machen, wenn man etwas anbietet, was andere nicht können. Um in der Forschung Fuß zu fassen, brauchst Du fast immer einen Doktortitel (Pädagogik, Bio o.ä.). Die meisten Projekte sind auf max. 2 Jahre befristet und von Fördergeldern abhängig. Wenn es Dir ums Geld geht, werde BWLer und geh' in die Unternehmensberatung oder Jurist mit einem 14 Punkte Abschluss.

wenn das deine voraussetzung ist >recht viel Geld bringen< dann gib es gleich auf, erst studium machen dann in paar jahre wieder mal melden, wenn was noch von deiner vorstellung übrig geblieben ist >nichts<

Eher nein. Auch in der Forschung verdient man erst viel Geld, wenn man sich ziemlich an die Spitze gearbeitet hat.

Alternative zu Hausarrest Hintern versohlen?

Hi ,ich habe heute schon wieder Hausarrest bekommen, weil ich wieder total frech und unverschämt war. Eine Freundin von mir hat mir erzählt, dass sie wegen so etwas schon mal den Hintern versohlt bekommen hat. Ihre Eltern haben ihr die Wahl gelassen zwischen Hausarrest und Hintern versohlen. Ehrlich gesagt wäre mir Hintern versohlen lieber, da ich dann nicht 2 Wochen zu Hause rumsitzen muss. Soll ich mir von meiner Mutter/ meinem Vater lieber den Hintern versohlen lassen und wenn ja, wie soll ich dieses Thema ansprechen??? Keine blöden Antworten bitte, die könnt ihr euch nämlich sparen.

...zur Frage

Berufe in denen man Pädagogik/Psychologie braucht?

Um mein Abitur zu machen muss ich einen bestimmten Zweig auf der weiterführenden Schule wählen. Ich habe mich für Pädagogik und Psychologie entschieden.

Welche Ausbildungsberufe kann ich nach meinem Abitur machen, die dazu passen? (besonders mit Psychologie, da mich das sehr interessiert)

Danke! :)

...zur Frage

Berufe im Bereich Psychologie ohne Studium?

(Was) gibt es für Berufsmöglichkeiten im Bereich Psychologie, gleich nach dem Abitur, ohne Studium?

LG

...zur Frage

Erzieherin/ Kindergärtnerin mit Abitur?

hi ich besuche das gymnasium und habe vor ein abitur zu machen. Einer meiner traumberufe wäre eigentlich kindergärtnerin, aber diesen beruf kann man ja auch schon mit Hauptschulabschluss machen, so dass ich befürchte dass mein abitur umsonst wäre. welche ähnlichen berufe (im bereich pädagogik) gibt es, für die man aber abitur oder zumindest mittlere reife benötigt? danke.

...zur Frage

Richtziel, Grobziel, Feinziel

Hey Leute :)

Ich befinde mich zur Zeit in meinem zweiten Ausbildungsjahr zur Erzieherin. Nach den Winterferien besucht mich meine Lehrerin in der Praxis und ich muss ein geschlossenens Angebot durchführen.

Jetzt befinde ich mich in der Phase der Ausarbeitung eines Praxisordners. Das Thema dieses Schuljahres in der Praxis ist das Thema Sprache. Ich mache mit den Kindern nun eine Dialogische Bilderbuchbetrachtung. In diesem Bilderbuch (Die einsame Giraffe) geht es um Sozialkompetenzen.

Hat einer von euch die ausbildung schon ist also ErzieherIn, oder kennt sich damit jemand aus und kann mir helfen?

Mein Grobziel ist: "Die Kinder erweitern und verbessern ihre nonverbalen und verbalen Ausdrucksfähigkeiten"(Orientierungsplan Ba-Wü, Bildungs- und entwicklungsfeld Sprache)

Jetzt komme ich nicht so richtig weiter. Als Feinziele habe ich:

  • Die Kinder haben einen besseren Umgang miteinander -Die Kinder erkennen Gefühle der anderen

Ist das so richtig? Oder eher nicht? Ich will hier nicht hören, dass ich in der Schule hätte besser aufpassen müssen. Leider ist es nämlich so, dass ich auf einer SEHR schlechten Schule bin, die uns entweder GAR NICHT oder viel zu spät informiert. Außerdem sagts jeder Lehrer über die Ziele etwas anderes. Die sind sich also auch nicht einig.

Ich hoffe es ist jemand unter euch, der mir helfen kann ;)

Danke schön schon mal für alle hilfreichen Antworten!

Liebe Grüße Zolah

...zur Frage

Psychologische/Pädagogische Berufe mit mittlerer Reife

Ich bin 16 (fast 17) und bin im Moment auf einem Beruflichen Gymnasium Richtung Gesundheit und habe meinen Realschulabschluss. Ich habe gemerkt das die Schule nichts für mich ist und will jetzt abbrechen sobald ich mein Halbjahreszeugnis habe. Dann hatte ich vor ein halbes Jahr bis zum Sommer ein FSJ oder ein Praktikum zu machen, jedoch muss man sich ja schon recht früh für eine Ausbildungsstelle bewerben. Ich wollte etwas Richtung Psychologie machen, am liebsten bei Jugendlichen, da mich das sehr interessiert. Ich hatte mir auch überlegt in einem Jugendheim zu arbeiten oder so etwas in der Art. Jetzt zu meiner Frage. Kann ich sowas überhaupt mit meinem Realschulabschluss machen? Und was könnte ich noch machen in dem Bereich Psychologie, Pädagogik oder so etwas in der Art? Danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?