Berufe mit geschichtlichen Fokus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz schwierig. Du kannst in Archiven und Museen arbeiten, du kannst Journalist mit einem Schwerpunkt auf Geschichte werden oder als (freiberuflicher) Autor für geschichtliche Verlage und (eigene) Webseiten arbeiten. Außerdem gibt es Stiftungen und politische Organisationen, die sich um Gedenkstätten und geschichtliche Themen drehen, z. B. gefallene Soldaten oder Holocaust (Aktion Sühnezeichen als Beispiel). Schließlich kannst du auch als Wissenschaftler an die Uni gehen.+

Alles in allem ist es aber ein sehr schwieriger Bereich. Es gibt nur sehr wenige Jobs und einen harten Konkurrenzkampf um diese. Oft wird ein Dr.-Titel vorausgesetzt, sodass du erstmal viele Jahre ohne Einkommen auskommen musst, bevor du dann in ein meist prekäres Beschäftigungsverhältnis wechseln kannst. Ich will dich nicht entmutigen, sondern dir einfach ganz klar die Perspektiven nennen. Wenn das dein Traum ist, probier es aus. Aber du kannst auch einen erfüllenden Job in einem anderen Bereich haben und dich in deiner Freizeit mit Geschichte befassen, z. B. als Mitglied in einem ehrenamtlichen Verein für die Heimat oder für eine Gedenkstätte.

Passende Berufe findet man übrigens meist nicht darüber, welche Fächer einem in der Schule Spaß machen, sondern welche praktischen Tätigkeiten einem liegen- durch Praktika, Nebenjobs, Ehrenämter und Freiwilligendienste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knacc
15.11.2015, 20:37

Schade das es so schwer ist.
Trotzdem danke für die schnelle und ausführliche Antwort. :)

0

Man kann Geschichte oder ein verwandtes Fach (Archäologie, Kunstgeschichte) studieren. Ansonsten gibt es z.B. Berufe wie Fachangestellte(r) für Medien und Informationsdienste, die im Archiv tätig sind. In handwerklichen Berufen gibt es auch die Möglichkeit sich im Bereich Restauration zu betätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne einem Studium dürfte es sehr schwierig werden. Aber leider ist es auch mit einem Geschichte Studium nicht sehr leicht, einen Beruf mit geschichtlichem Fokus zu bekommen.

Die typischen Berufe sind Archivar, Forscher/ Mitarbeiter etc. im Museum. Viele Historiker konzentrieren sich auch eher auf die Forschung und sind bei der Universität angestellt und publizieren gelegentlich Werke. Mit viel Glück kann man auch Fuß in den Medien fassen. Es werden ja auch gelegentlich für Dokus, Fernsehsendungen, Magazine etc. Historiker gesucht. Auch im Tourismusbereich gibts Möglichkeiten, zum Beispiel "historische Führungen durch die Stadt XY".

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. :-) Da ich selbst Geschichte studiere, bin ich sehr gut über die Berufsfelder informiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knacc
15.11.2015, 20:35

Ich informiere mich ja eine Zeit lang schon darüber.
Nur leider sind die Antworten meist ernüchternd.
Echt schade wenn man eine starke Interesse für etwas hat, es aber nicht leicht ausleben kann.
Trotzdem danke für die schnelle Antwort. :)

0
Kommentar von Kerstin96
15.11.2015, 20:57

Hast du denn vor zu Studieren? Öfter konnt man in solche Berufsfelder nur durch Zufälle. :-)

0
Kommentar von Knacc
16.11.2015, 13:31

Da bin ich mir nochnicht 100% sicher. Ich bin erst 16 und mache eine Ausbildung im Bereich IT. Jedoch weiß ich nochnicht was danach kommt. Darum wollte ich mich mal informieren. :)

0

Was möchtest Du wissen?