berufe mit einem gehalt von mehr als 10000 im monat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

http://www.focus.de/finanzen/karriere/berufsleben/tid-21225/wirtschaft-wer-wie-viel-verdient_aid_590985.html

https://www.jobware.de/Jobs/Gehalt-ab-120000-Euro

Hier siehst du die Lohnverteilung https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:ESt_Statistik_D_Steuerpflichtige_Grundtarif_2010.svg

Such dir einen Bereich, der dich wirklich interessiert, ttudier mind. bis zum Master oder Dr. (natürlich bist du unter den Besten) mach bei einem naturwissenschaftlichen Studium noch einen MAB an einer bekannten Hochschule und arbeite dich hoch. Damit steigen deine Chancen, in diese Regionen zu kommen.

Als Arzt, Anwalt oder Pilot kannst dich auch in diesen Regionen bewegen.

Als Selbständiger/Unternehmer musst - je nach Bereich - vielleicht nicht so qualifiziert sein, dafür brauchst dann eben hier die richtigen/wichtigen Fähigkeiten - oder eine gute Idee.

Die besten verdienen überall über 10000 im Monat. Das kannste in der Wirtschaft aber genauso gut auch als Anwalt oder Ingenieur (wobei da noch paar Zusatzqualifikationen dazu müssen, aber ist alles machbar)

Als hochrangiger Informatiker bei Google hast du das auch. Und ein leitender Ingenieur bei einer großen Firma wird da gewiss auch rankommen. Patentanwälte verdienen auch sehr viel und müssen sich ja auch mit technischen Dingen auseinandersetzen. Fluglotsen verdienen auch sehr viel, wenn auch keine 10000 netto.

Die gibt es kaum: Sowas findest du häufig in Berufszweigen, die nach Leistung berechnen. Wer zum Beispiel seine 70 Stunden Woche macht und gewisse Qualifikationen wie ein Studium oder einen Doktor mitbringt, kann in bestimmten Berufen so viel - oder auch mehr - verdienen. Das sind aber wirklich Leute, die a) studiert haben, b) einen besonders guten Abschluss besitzen und c) auch anderweitig überzeugen.

Häufig in Unternehmen/der freien Wirtschaft.

Guten Abend,

es gibt wenige Jobs, in dem man so viel Verdient. Sprich wo es gerecht zu geht. Da sind viele Böse Willen hinter.

Natürlich kenn ich dich nicht, aber bei so einer Frage geht es nur um Geld. Und nicht um die korrekte Ausführung des Jobs.

Man kann auch Geschäftsführer sein von einem erfolgreichen Laden und an die 10.000 Netto ran kommen. Hat es schon alles gegeben. Ansonste: Arzt für spezielle Gebiete, Anwalt, Unternehmenberater wie du es schon sagtest...

Klar,  aber in der Gehaltsklasse muss man dann eben auch Führungsverantwortung übernehmen... also 120k p.a. ist als Ingenier der Abteilungsleitung macht jetzt nichts ungewöhnliches...

Chefärzte, Oberärzte, Piloten und co können das Gehalt auch erreichen. Frage ist, ob man Geld will oder ein Leben....

wenn du Abteilungsleiter bist ist das zumindest brutto schon manchmal drin. Bei Ärzten teilweise auch.

Auf jeden Fall solltest du studiert haben oder selbständig sein

Abteilungsleiter? Ist die Frage, was du für einen Abteilungsleiter meinst. Sicherlich und auch nie im Leben im Einzelhandel,Außenhandel, Großhandel usw...

0

Träum ruhig weiter! Ein bisschen mehr als das wirst du im Jahr verdienen.

Anwalt, Arzt, Architekt, Zahnarzt....

Was möchtest Du wissen?