Berufe in der Psychiatrie

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hello there,

oah da gibts so viel:

Psychologe, Psychiater (also Arzt), Oberarzt natürlich auch Dann Pflegeberufe wie Gesundheits- und Krankenpfleger oder Kinderpfleger, das Ganze auch als Stationsleiter etc. Dann Sozialpädagogen, die sich um die Vermittlung von Therapien oder von Nachstationären Dingen kümmern. Für die diversen Therapieformen, die in einer Psychiatrie angeboten werden können, gibt es Spezialisten:

Ergotherapeuten, Musiktherapeuten, Physiotherapeuten, Kunsttherapeuten, Reit- und Hundetherapeuten zum Beispiel.

Gerade in Kinder- und Jugendabteilungen gibts dann noch Erzieher

Außerdem natürlich Pförtner und diverse Verwaltungsmitarbeiter wie Pflegedienstleiter, Aufnahmeleiter und weitere Bürokräfte - also allgemein Bürokaufleute und Verwaltungsfachangestellte, aber auch Hausmeister und alles weitere Übliche. Letztlich natürlich auch Praktikanten

Hoffe ich konnte einen kurzen Einblick gewähren.

MfG

Alex

Kommt doch drauf an, welchen Abschluß du mitbringst. Also willst du nur in dieser Einrichtung tätig sein als Irgendjemand oder willst du in einem bestimmten Bereich arbeiten. Also da gibt es ja nicht nur verschiedene Stationen sondern auch Küche, Verwaltung,Apotheke, Lager, Hausmeister usw. Ansonsten als FSJler oder Schwester oder Pfleger oder Arzt oder Psychologe oder, man, das mußt du schon etwas genauer fragen.

Psychologen, das ist ein Beruf, wo auch lange studiert werden muss. Nicht nur bei den Psychiatern. Nur sind sie im Unterschied zum Psychiatern keine Ärzte sind. Auch Pflegepersonal ist in der Psychiatrie außerordentlich wichtig. Dieser Beruf wird in einer Schule unterrichtet und schließt mit einer Diplomprüfung

arzt, krankenschwester/pfleger, ergotherapie,physiotherapie, hausmeister, putzfrau,pförtner, sozialdienst, bürokraft, cafetariemitarbeiter etc

Ergänzend zu den anderen:

  • Heilpädagogen
  • Sozialpädagogen/Sozialarbeiter

Was möchtest Du wissen?