Berufe im Verlag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lektor ist zwar der bekannteste Beruf im Verlag, aber klar gibts da noch mehr. Zum Beispiel den Korrektor, der oft mit dem Lektor verwechselt wird. Verlage haben durchaus auch eine Marketingabteilung, und eine PR-Stelle, beziehungsweise Leute für die interne und externe Kommunikation. Oft haben Verlage auch eine Online-Redaktion, oder sind sowohl Verlag als auch Redaktion, d.h. es werden auch Journalisten gesucht. Mit einem Sprachwissenschaftsstudium und einem Nebenfach oder Weiterbildungsmaßnahmen oder Praxiserfahrung im Bereich BWL/Wirtschaft/Marketing hast du da gute Chancen! Ansonsten gehts bei einem Verlag wirklich um Betriebswirtschaft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beatyy
29.10.2012, 21:56

Danke dir für die schnelle Antwort!

Also meinst du, es wäre am besten ein Studium für Sprachwissenschaften mit BWL zu verbinden? Klingt gut, das habe ich mir vorher auch schon überlegt, war mir nur nicht ganz sicher ob das mich weiterbringt :-)

0

lektor (bücher lesen/bewerten entscheiden ob sie gedruckt werden, verbessern.....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosehip91
29.10.2012, 21:47

das war das einzige das sie bereits kannte..

0
Kommentar von HerrDeWorde
30.10.2012, 11:49

Und du glaubst, solche Entscheidungen, die die Zukunft des Unternehmens beeinflussen, lässt man den unerfahrenen Neuling fällen? Sicher bekommt der fürs Schmökern und Meckern noch ein ruhiges Büro mit Ohrensessel zur Verfügung gestellt ...

0

Was möchtest Du wissen?