Berufe für meine Interesse am Zeichnen?

6 Antworten

Die breiteste Basis erhältst Du, wenn Du an einer guten Fachhochschule Kommunikations-Design (möglichst mit einer entsprechenden Spezialisierung) studierst. Schau Dir mal im Internet die verschiedenen passenden Fachhochschulen an. Allerdings muss für eine Zulassung immer eine anspruchsvolle Eignungsprüfung abgelegt werden (die breiter gefasst ist als Dein berufliches Zielgebiet also auch z.B. manuelle Zeichnungen beinhalten kann).

Wenn du ein spiel oder eine Novel machen willst...

-Digital Artist 

-Art & Animation

Du musst dafür aber digital zeichnen können, dich ein bischen mit photoshop auskennen usw.

Ich zeichne momentan fast den ganzen Tag mit meinem Pen-Tablet und werde nächstes Jahr in die Ausbildung des Berufs "Digital Artist" gehen. Dort macht man alles mögliche was ins design von digitalen dingen geht.

Also das Personal in den Berufsberatungszentren kann man vergessen. Das sind "Beamte" im Geiste, die null Ahnung haben von aktuellen Arbeitsmarktentwicklungen. 

Wie hier bereits vorgeschlagen wurde wäre für Dich der beste Beruf ein Ausbildungsgang aus dem (im Weitesten Sinne) Grafik-Design. Also Designer, die kreativ sind, zeichnen können bzw. malen und das zur grafischen Darstellung auf PCs. Pen-Tablet ist hier wohl ein viel benutztes Werkzeug, genauso wie Grafiksoftware, deren Umgang Du in der Ausbildung lernst. 

Ich an Deiner Stelle würde so einen Beruf sofort ergreifen. Denn "digitale Grafik-Designer" sind extrem gefragt und man erhält gute Jobs. In diesem Bereich gibt es auch viele start-ups, so dass man dort - wenn man Glück hat - sich plötzlich als Chefdesinger einer millionenschweren IT-Schmiede wiederfindet....

Was möchtest Du wissen?