Könnt ihr mir Berufe empfehlen, bei denen man etwas verändert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hmmm... Der erste Ansatz "bei denen man etwas verändert" ist ... nahezu überhaupt nicht selektiv. Da könnte man eher fragen: Kennt irgendjemand irgendeinen Beruf, bei dem man garantiert gar nichts verändern kann?

Und die Beantwortung DIESER Frage dürfte schwer fallen!

Aber die Präzisierung in der Fragebeschreibung geht ja dann doch eher in Richtung Erziehung/Betreuung/Behandlung... also Berufe aus dem sozialen/medizinischen/pädagogischen Umfeld.

Da gibt's aber so viele... Ich habe mal mit meinem "Berufefinder" versucht, eine Sammlung aus dem Umfeld herauszufinden, die eventuell Deinen Interessen etwas verdichteter entgegenkommt (für die eingemischten "Betriebswirte" kann ich nichts: Keine Ahnung, was die Arge sich dabei gedacht hat)...

https://www.bmd-onlineschool.de/KSP/berufsfinder/berufsfinder.php?shortlink=b8b1c7d3d8c7ceb446e1214814bfd96b23aafe63

Lehrerin vielleicht? Du bekommst eine Klasse voller unreifer Kinder und begleitest sie in ihrem Weg zum Erwachsen-werden. Besonders wenn man eine Klasse mehrere Jahre lange hat, ist das doch spannend zu sehen. :)
Meine Klassenlehrerin zB wird uns jetzt das sechste Jahr haben!

Psychologin würde mir jetzt noch einfallen, oder ein Job welcher mit Styling zu tun hat.

Welche Voraussetzungen hast Du denn? Das kannst Du ja bei vielen Jobs machen; Ernährungsberater, Friseur, Fitnesstrainer, aber auch als Arzt oder Krankenpfleger.

Ich mache grade Abi und hatte deswegen eher an etwas anspruchsvolles gesagt. Nicht falsch verstehen, ich habe nichts gegen die Berufe dort oben ;)

0

Arzt und Ernährungsberater sind beides relativ anspruchsvolle Berufe, für die Du ein Studium brauchst. Aber ich weiß schon was Du meinst, ich studiere gerade Jura und könnte mir auch nie vorstellen Frisöse zu sein...

1

Psychologin? :)

Ein Beruf mit viel Bewegung und netten Kontakten.

Bundeswehr. Da änderst du dich auch vom jungen zum Mann ^^

Was möchtest Du wissen?