Berufchanchen in der Türkei als deutscher Akademiker

4 Antworten

Da in der Türkei die Arbeitslosigkeit ziemlich hoch ist, sind Deine Chancen dort wahrscheinlich ziemlich gering.

Hallo TC,

ich habe auch einmal über dieses Thema nachgedacht, allerdings im Bereich Medizin und Soziales, das scheint nicht Dein Interessengebiet zu sein ;)

Die rechtlichen und politischen Rahmenbedingugen werden sich in den nächsten Jahren verändern, daher kannst Du sie bei Deinen Überlegungen erst einmal bei Seite lassen. Vielleicht ist die Türkei in der EU bis Du mit dem Studium fertig bist ;)

Mein Geheimtip sind Energietechnik, Umwelttechnik oder Architektur mit einem Schwerpunkt auf modernes, umweltfreundliches Bauen, In der Türkei spielt Umweltbewustsein eine zunehmende Bedeutung und es wird viel gebaut.

Gut wäre auch ein Auslandssemester oder zumindest Praktika in der Türkei einzuplanen. Wenn Du dann die Uni wählst kannst Du Dich informieren, ob die Uni Partnerunis oder Austauschprogramme mit der Türkei hat oder im Sprachenzentrum Türkischkurse angeboten werden.

Such auf jeden Fall etwas aus, das Dir Freude macht, egal wo Du es machst!

LG, Hourriyah

Danke für die Antwort , ich strebe eher ein deutsches Unternehmen an. Stimmt bei den Rahmenbedingungen hast du Recht , daran hat ich noch gar nicht gedacht. Das mit dem Praktikum ist auch eine gute Idee. LG TC

1

ich glaube, die türkei hat genug eigene akademiker, die die landessprache besser beherrschen als du..........

nene im gegenteil in der Türkei ist eine schlechtere Schulung als in Deutschland. allgemein sind alle die in Deutschland etwas gelernt haben im ausland herzlich willkommen und die Leute würden ehr ein türken der gut türkisch spricht draus schmeißen als ein deutschen der wirklich Ahnung hat was er macht.

0
@ahmetfka

Das fördert ja nicht gerade das positive Bild von Deutschland...

0
@ahmetfka

mit so einer haltung rechne ich dir in der türkei 0 chancen aus................

0

Auto mit ausländischem (Drittländer) Kennzeichen und Führerschein

Hallo an alle,

ich möchte diese Frage nochmal aktuell stellen: ich werde bald Besucher aus Syrien bekommen, sie befinden sich gerade in der Türkei und besitzen Autos mit syrischem Kennzeichen. Sie haben auch selbstverständlich syrische Führerschein (keine internationale!).

Dürfen sie überhaupt mit diesen Autos und Führerschein durch Europa fahren und letztlich in Deutschland?

Falls ja, wie lange dürfen sie hier in DE mit syrischem Kennzeichen und Führerschein fahren? Und wie viel könnte es danach die Umstellung auf dem deutschen System kosten (Registrierung, TÜV usw)?

Benötigt man dafür vorzeitig bestimmte Sachen (Unterlagen usw) aus der Türkei?

Vielen Dank für die Antworten!

...zur Frage

Nicht erfüllter NC beim Studiengang Internationale Beziehungen (IB) in Dresden!?

Hey,

ich war neulich bei einem Beratungsgespräch, da ich demnächst mein Abitur erreichen werde (hoffentlich...^^) und mich über einige Studiengänge informiert habe.

Jedenfalls stieß ich dabei auf den Studiengang Internationale Beziehungen in Dresden. Anscheinend die einzige Uni in Good Old Germany, an der man seinen Bachelor im IB Studiengang machen kann.

Leider hab ich schockierendes gelesen...

NC 1,0

700 Bewerber / Semster ... 36 davon werden genommen.

Ich werd zwar ein gutes Abi absolvieren, aber 1,0 werd ich nicht schaffen.

Hat man dadurch überhaupt eine Chance, trotzdem in das Studium reinzukommen? Oder kann ich mich getrost mit der Tatsache abfinden, dass ich weiter auf der Suche nach meinem späteren Studiengang bin.!?

Danke für Fakten und Erfahrungen!

Lg :)

...zur Frage

Wie viele Türken in Deutschland sind zu ihrer heimat ausgewandert?

2015 und 2016 oder auch wie viele dieses jahr zurück gegangen sind

...zur Frage

Berufe, die es einem ermöglichen im Ausland zu arbeiten?

Hallo :) Und zwar bin ich momentan auf der Suche nach einem passenden Beruf. Dabei spielt es für mich keine Rolle, ob ich studieren muss oder eine Ausbildung machen muss. Ich möchte auf jeden Fall die Welt bereisen und dementsprechend wenn es mir möglich ist entweder auswandern oder zumindest etappenweise für Wochen/Monate geschäftlich verreisen. Kennt ihr also ausbildungen oder Studiengänge die einem zu so einem Beruf "verhelfen"? Mir ist bewusst, dass man sich theoretisch mit jedem Beruf selbstständig machen kann und selbst auf eigene Faust ins Ausland gehen kann, aber das wäre nicht in meinem Ermessen. Meine zweite Frage wäre, ob es z.B. möglich wäre, in Deutschland Englisch und Pädagogik auf Lehramt zu studieren und dann im Ausland zu unterrichten? Würde ein Studium dann überhaupt anerkannt werden? Ich würde dann auch gerne in Hilfsbedürftigen Ländern arbeiten. Grundsätzlich brauche ich aber einen Job, bei dem ich genug verdiene mich selbst zu ernähren und eine Wohnung davon bezahlen zu können, ohne finanziell abhängig von anderen zu sein. Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?