Berufbezeichnung im Arbeitsvertrag wichtig?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sehr wichtig, sonst kannst du ja eingesetzt weden wo dein Chef dich gerade gebrauchen kann.

stimmt, das habe ich garnicht bedacht.

0

Kommt auf die Firma an. Ist denn ein höherer Tarif/Bezug mit der Bezeichnung verbunden? Sonst isses Wurscht. Aber bestehen kannst du drauf.

... ich würde schon schauen das Produktmanager drin steht! Egal ist es nicht.. meiner Meinung nach!

Arbeitsvertrag kein Stundenlohn angegeben?

Ich habe hier den Arbeitsvertrag von nem Freund vor mir liegen, auf dem steht:

  1. Vergütung Die Arbeitnehmerin/Der Arbeitnehmer erhält für ihre/seine Tätigkeit das tariflich geschuldete Entgelt.

Es können außertariflich weitere Entgeltbestandteile gewährt werden.

Es steht kein genauer Stundenlohn in dem Vertrag. Mündlich wurde gesagt, er bekommt X Euro und Zuschläge. Wenn es jedoch nicht im Vertrag steht, hat die Firma dann das Recht, weniger zu bezahlen? Außerdem steht in dem Vertrag, dass es ein Zeitkonto gibt. Mündlich wurde ihm gesagt, dass er auch Überstunden ausgezahlt bekommt am Monatsende. Kann die Firma dann einfach das Geld auf das ZK geben, auch wenn sie mündlich sagten, es wird ausgezahlt?

...zur Frage

Arbeitsvertrag widerrufen möglich ?

Hallo,

Ist es möglich vor Arbeitsantritt den unterschrieben Arbeitsvertrag zu kündigen?

Theoretisch würde ich am 15. 03 anfangen. Bin dann in der Probezeit. Im Vertrag steht, dass ich da eine Kündigungsfrist von 2 Wochen habe.

Diese muss ich dann bestimmt einhalten Oder?

Das kommt nur ziemlich blöd, wenn ich am ersten Arbeitstag gleich mit einer Kündigung ankomme und dann noch dort arbeiten muss.

Danke im vorraus.

...zur Frage

Arbeitsvertrag NEU wegen Namensänderung?

Muss ein Arbeitsvertrag bei einer Namensänderung erneuert bzw. abgeändert werden? Kann es handschriftlich im Vertrag geändert werden oder muss er NEU erstellt werden?

...zur Frage

Probezeit bei befristeten Arbeitsvertrag?

Ich bin jetzt gerade fertig mit meiner Matura. Ich habe auch schon einen Arbeitsvertrag unterschriebn, der am 15 Juli beginnen soll.. Es handelt sich dabei um einen befristeten Arbeitsvertrag (bis 5 November) und es steht aber nichts von Probezeit drinn..jetzt meine Frage: ich hätte jetzt vielleicht ein Jobangebot, welches mir mehr zusagen würde.. gibt es eine Möglichkeit aus dem anderen Vertrag rauszukommen (ohne Kündigungsfristen einhalten zu müssen)?

Habe am Dienstag Bewerbungsgespräch bei dem anderen Unternehmen.. wie würdet ihr da vorgehen? Soll ich sagen dass ich einen anderen Vetrag unterschrieben habe?

LG und danke im Voraus!

...zur Frage

Aufhebungs Vertrag - neuer Arbeitsvertrag ?

Ich habe einen Aufhebungs Vertrag bekommen in dem steht das meine 13 Jahre im Unternehmen Indien neue Firma  übernommen weden.im neuen Arbeitsvertrag steht davon nichts. Eintrittsdatum 1.Jan. 16.alles andere wurde vom alten vertrag übernommen. Firma sagt das kann aus rechtlichen Gründen nicht  reingeschrieben werden !?Kann ich drauf bestehen?  Gleicher Geschäftsführer usw. Werde aber ab und neu angemeldet bei Krankenkasse und versicherung .firmenname ändert sich.warum kein Änderungsantrag?  Was soll ich tun? Unterschreiben? 

...zur Frage

Unbefristes Arbeitsverhältnis?

Hallo,

in meinem neuen Arbeitsvertrag steht nicht explizit drin, dass mein Vertrag unbefristet ist, aber auch nicht das es befristet ist.

Nur das die Kündigungsfrist zwei Monate beträgt.

Muss ein unbefristetes Arbeitsverhältnis explizit im Vertrag stehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?