Beruf verfehlt? Blöder Arzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1 Gehe zu einem Allergologen oder laß dich  zu einer Uniklinik überweise die Allergietest macht auch wen die Untersuchung unangenehm ist weist du dann beschied was Sache ist rede zb auch al mit deinem Betreuer darber ob er di eine guten arzt empfehelne kann da sich deiner Anstellt dich ernst zu nehmen und nur widerwillig untersuchunegn durchführen läst was dir mit so einem verhalten ja auch schaden kann. !
Nicht jeder Hausarzt kennt sich mit Allergien gut aus.und den zeiten für die bestimmte allergie die sich stark zu früher verändert haben zb früher konnte Pollen und grässer Allergiker  im winter ihre ruhe davor haben jetzt kann es ganzjährig ein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Glutenintoleranz geht häufig mit Laktoseintoleranz einher, wobei ein Bluttest nicht zwangsläufig sicher ist. Zur endgültigen Abklärung braucht es eine Dünndarmbiopsie.

Allerdings muss man auch sagen, dass du nicht zwangsläufig Laktosefreie Milch brauchst, du kannst auch einfach ganz auf Milch verzichten, solange bis ein Ergebnis da ist.

Um einen Hausarztwechsel wirst du eh nicht drumrumkommen, insofern kann man momentan nicht mehr sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?