Beruf Programmierer, was ist wichtig um erfolgreich zu sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was ist wichtig um erfolg in dem Beruf zu haben?

Das was bei allen Berufen wichtig ist um erfolgreich zu sein: Bock drauf haben und gut sowie ehrgeizig sein.

Das ist nicht(!) an einen bestimmten Abschluss gebunden (z.B. ist ein Studium kein Patentrezept fuer Erfolg).

Wie kommt man an gute Stellen?

Heutzutage passiert viel ueber Netzwerke, wie XING oder LinkedIn. Dort gilt es ein herausstechendes Profil anzulegen. Mit den Schlagworten kannst du potenzielle Headhunter und Personaler schonmal in deine Richtung lenken.

Was soll man sich alles neben der Arbeit aneignen?

Im besten Fall gar nichts, deine Arbeit sollte deine (beruflichen) Interessen genug ausfuellen koennen. Ansonsten eben alles was man koennen moechte, aber on-the-job nicht lernen/machen kann.

cheers | barnim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Programmierbereich sind Studenten gerne gesehen. Du kannst aber auch versuchen privat programmieren zu lernen und dann über Referenzprodukte irgendwo reinzukommen.

Beispiel: du schreibst Webseiten und bewirbst dich bei Firma XY. Dann kannst du denen in der Bewerbung 2,3 gute Seiten nennen.Wenn du Glück hast schauen sie sich deine Arbeit an und du erhöhst deine Chancen.

Du solltest kreativ sein, strukturiert. Du solltest einen Plan haben. Programmieren heißt in der Regel eine Problemstellung per Computer lösen zu können.

Ganz billiges Beispiel: ich brauche ein Programm, was mir den Flächeninhalt von Dreiecken berechnet. Du gibst die Zahlen der Seitenlänge ein und der Computer malt dir das Dreieck und berechnet Flächeninhalt, Höhe, Winkel,wie auch immer. So könntest du anfangen.

Andere Variante, es gibt ja Programmiertools - lerne mit solchen zu arbeiten. Vielleicht sucht später jemand genau nach dir. Aber ohne Studium ist es schwierig einen Einstieg zu finden.

Vielleicht mit einem Praktikum, Referenzen oder Beziehungen. Die Konkurrenz ist groß geworden. Weltweit. Du musst einen Plan haben und in Lösungen denken. Du hast ein Problem (die Frage),finde die Lösung (die Antwort). Genau wie beim Programmieren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graphitiboy
01.06.2016, 09:29

Gute Antwort, danke dafür.

Ich mache bis jetzt nur Desktop Anwendungen mit C# und der IDE Visual Studio. Gibt es da etwas? Bei dem Unternehmen wo ich derzeit meine Ausbildung mache, kann ich nicht bleiben.

Studium würde ich zwar gerne machen.. bin aber finanzielle gezwungen erst 1-2 Jahre voll im Beruf zu arbeiten.

0

Ein Studium ist in meinen Augen nicht notwendig. Besser ist es Erfahrungen im IT-Bereich (also auch eine abgeschlossene Ausbildung darin) vorweisen zu können. Hier eignet sich da auch eine Ausbildung als Fachinformatiker.

Es kommt eben auch immer drauf an, in welchen Betrieben du arbeiten willst. Meine Erfahrung: je größer, desto Studium. Die wollen das eben schon als Voraussetzung. Jedoch sollte da auch schon Erfahrung mit dabei sein.

Bei kleineres Systemhäusern ist es eher wichtig, dass du dein Handwerk beherrscht.

Generell bleibt es dir nicht aus, dich immer weider selber weiterzubilden. Den klassischen Ausbildungsberuf Programmierer gibts ja nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marbuel
01.06.2016, 21:14

Doch, gibt es eigentlich schon. Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung ist eine Ausbildung zum Software-Entwickler bzw. Programmierer. Für den mathematisch technischen Software-Entwickler gilt eigentlich das Gleiche.

0

Es kommt ganz darauf an was du als erfolgreich siehst. Der eine fühlt sich erfolgreich weil er viel Geld verdient, der andere weil er eine hohe Position in einer Firma hat. Wieder einem anderen ist das alles völlig egal Hauptsache er ist selbstständig und keiner sagt ihm was er zu tun hat. Erfolg ist meiner Meinung nach also eine reine Ansichtssache. Mein Rat wäre sei einfach erfolgreich in jedem Schritt den du jetzt tust dann bist du erfolgreich. Erfolg ist nichts was du irgendwann mal erlangst und dann für immer hast. Viele konzentrieren sich meiner Meinung nach zu sehr auf die Zukunft und vergessen dabei dass ihr Leben letztendlich der Vorgang ist der sie in die Zukunft bringt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Möglichkeiten hast du, wenn du Berufserfahrung hast und viele Weiterbildungen vorweisen kannst und keine selbstverschuldeten Lücken im Lebenslauf hast.
Sehr gerne werden Personen genommen, die bereits Berufserfahrung und studiert haben.


Um das Umfeld zu erweitern in dem man arbeiten kann, sollte man soviele Programmiersprachen wie möglich beherrschen, auch Scriptsprachen zählen dazu.
Auch andere Bereiche wie Netzwerk oder Hardware sollte man beherrschen, da ein Informatiker für viele alles können muss, was mit Computern zu tun hat, egal welche Fachrichtung man eigentlich hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graphitiboy
01.06.2016, 11:41

Dann wäre ja ein Studium Vorteilhaft, oder etwa nicht? Dadurch hätte man das knowhow von dem du sprichst.. auch wenn es nicht unbedingt sehr intensiv sein würde.

Generell würde ich sehr sehr gerne VIEL mehr über die Informatik können/wissen und daher hätte ich schon Lust auf ein Informatik Studium, auch wenn Mathe ein Krampf wird.

0

Kannst über ein Studium nachdenken. Als nächsten Schritt nach der Ausbildung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graphitiboy
01.06.2016, 09:17

Darüber habe ich nachgedacht. Wäre dann nur wirklich umsetzbar, wenn ich 1-2 Jahre in dem Job gearbeitet habe und dann erst das Studium anfange.

0
Kommentar von annalea77
01.06.2016, 09:31

Ist nicht zwingend notwendig. Praxiserfahrung ist natürlich hilfreich, aber viele fangen das Informatik Studium auch direkt nach der Uni an. Also Praxiserfahrung holst Du dir auch über Praktika!

0

erste Frage, was willst Du programmieren:

- GAL

- Mikroprozessoren

- Antriebe

- SPS

- Datenbanken

- PC Tools

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Graphitiboy
01.06.2016, 14:08

Desktop Anwendungen.

0
Kommentar von TeeTier
01.06.2016, 19:41

Pluspunkt für das Erwähnen von "GAL" und "SPS"! :)

0

Was möchtest Du wissen?