Beruf mit Musik und behindeten Kindern?

1 Antwort

Mit einem Realschulabschluss kannst du Erzieherin werden und dann später irgendwo im Rahmen der Arbeit mit behinderten Menschen anfangen. Dein Faible für Musik wird dir dabei sehr nützen; gerade diese Menschen lassen sich von Musik sehr ansprechen.

Ein anderer Weg wäre: du machst Abitur und studierst Lehramt für Förderschule mit dem Unterrichtsfach Musik.

Möchte Musikproducer werden weiß nicht wie?

Hey Leute, habe bisher noch nie auf einem Portal um Beratung gebeten aber ich denke es wird Zeit ^^ Wie in der Frage schon beschrieben geht es darum wie man es in das Musik Producer business schaffen kann. Da ich möchte das ihr ein genaues Bild von mir bekommt, wird das ein etwas längerer Text, sry dafür ^^

Ich bin 20 Jahre alt, Student 5 Semester Ingenieurwesen und möchte schon seit sehr langem Musik machen. Ich habe mich mein ganzes Leben lang für Musik interessiert und immer mehr Musik gehört ( habe auch Jahrelang Gitarre gespielt). Heutzutage laufe ich fast nur mit Kopfhörern rum, lebe die Musik einfach ^^. Ich bin denke ich sehr begabt mit Rhythmus, Gehör usw. und es macht mir unglaublich viel Spaß damit zu arbeiten. Ich bin vor etwa einem halben Jahr damit angefangen mit Fl Studio Beats, Melodien zu machen und habe mir alles sehr schnell mit Hilfe von YouTube beigebracht. So langsam habe ich mir von meinem Nebenverdienst Sachen wie einen MDI Keyboard Kontroller, Mikrofon und etwas Software gekauft um gut weitermachen zu können. So langsam arbeite ich nach System und habe denke ich schon sehr gute Beats in Richtung HipHop, RNB, Traprap und eher pop, trauriger Melodie gemacht ,verstehe wie man einen Song zusammensetzt und habe super Ideen. Ich bin denke ich ein sehr guter Sänger von der Technik her, weiß wie ich meine Stimme einsetzen kann und kann sehr vielseitig singen. Ich schaffe es nicht mir beizubringen die Stimme richtig abzumischen, Reverb, EQ, Pitcher usw. einzustellen da es meiner Meinung nach sehr schwer ist und fast einer Ausbildung bedarf da gekonnt was zu machen. Ich wollte schon seit längerem ein Praktikum, Ausbildung oder sowas in der Art anfangen, das Problem ist aber das ich in der Nähe von Bremerhaven wohne und ich dort nix halbwegs Professionelles finde und die nächste, beste Stadt dafür Berlin wäre. Dort kann man aber auch nicht richtig Ausbildungen machen, sondern eher so Lerngänge, Fortbildungen die mit Studium verbunden sind und sehr viel Geld kosten.

Mein Ursprünglicher Plan war es dann fertige Songs von mir bei You Tube hochzuladen, das ist aber auch nur effektiv wenn man sehr gute Sachen abliefert und das ist mit meinem Equipment und dank meiner nicht vorhandenen Abmischkenntnissen kaum möglich. Ich bin wirklich sehr gut darin Sounds zufinden, Lieder zu analysieren daraus zu lernen und besser zu werden, singe, beschäftige mich quasi den ganzen Tag damit und habe denke ich super Ideen, bin aber etwas verzweifelt wie ich das alleine schaffen soll zur Zeit einen soliden Song abzuliefern, was aufzubauen. Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand der vielleicht auch solche Erfahrungen gemacht hat mir ein paar Tipps geben könnte was ich machen kann, es ist wirklich mein größter Traum mir was mit Musik aufzubauen, als Producer zu arbeiten, eventuell sogar mit meiner eigenen Stimme was anzufangen. Freue mich über jeden hilfreichen Beitrag , Erfahrungen, Tipps usw.

...zur Frage

Musikwissenschaften mit (angewandter) Informatik kombinieren?

In ein paar Jahren möchte ich nach dem Abitur zu studieren beginnen und interessiere mich vor allem für Informatik, aber auch für die wissenschaftliche Seite der Musik. Lässt sich ein Studiengang Informatik bzw angewandte Informatik mit einem Studium der Musikwissenschaften verbinden? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Kurswahl abi

hey :) ich bin ich der 10. klasse und grad dabei meinen wahlzettel für die kurse auszufüllen die ich nächstes jahr in der kursstufe belegen möchte. mein problem...ich schwanke zwischen Physik oder Musik 4-stündig. ich bin mir zimlich sicher dass ich physik in meinem späteren leben oder im studium nochmal brauchen werde aber musik macht mir sehr viel spaß :D würde mich über eure Ratschläge sehr freuen.

...zur Frage

Nachteile bei Physiotherapeut/in und Gesundheits- und Krankenpflegerin

Hey! Ich bin 16 Jahre alt, in der 10. Klasse einer Realschule und schwanke immernoch zwischen einer Ausbildung als Physiotherapeutin oder Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ich habe in beiden Bereichen schon Praktika absolviert und bin auch in in beiden Berufen regelrecht aufgeblüht. Die Leiterin der Physiotherapie, in der Rehaklinik, in der ich ein Praktikum absolvierte, hat mir geraten eine Pro- und Kontraliste zu erstellen. Ich habe allerdings das Problem, dass mir keine Kontraargumente einfallen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir ein paar Nachteile von Physiotherapie und Gesundheits- und Krankenpflege im Bereich der Ausbildung sowie im späteren Berufsleben, Aufstiegschancen und Vergütung nennen. Vorteile sind natürlich auch erlaubt!

Ich danke euch schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Kann eine Therapie Nachteile für mein Berufsleben / Zukunft haben?

Ich müsste aus persönlichen Gründen (Tod einer geliebten Person) eine Therapie machen bzw. dringend psychologische Beratung in Anspruch nehmen. Nun weiß ich nicht, ob das irgendwo "registriert" wird. Ich bin zur Zeit ein Studienunterbrecher und möchte mein Studium wieder aufnehmen, sobald ich psychologisch wieder bereit bin. Kann ich im späteren Berufsleben Nachteile haben, wenn irgendwo registriert ist, dass ich eine psychologische Therapie gemacht habe?

...zur Frage

Studium: Lehrer an einer Schule für behinderte Kinder

Was muss man studieren um Lehrer an Schulen für behinderten Kindern zu sein? Wie bei anderen Schulen auch oder spezielle Dinge wie Pädagogik oder sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?