Beruf mit guten Berufsaussichten? Hilfe...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Servus, bitte nicht in dieser Art fragen....dann bekommst du nur Antworten aus reiner Spekulation!!! Sofort könnte man dir zum Lehramt in Naturwissenschaften raten oder zu irgendwelchen technischen Ausbildungen... aber das ist alles von hunderten, zum Teil rein politischen Faktoren abhängig, ob es dann noch in zwanzig Jahren Arbeitsplätze dafür gibt!!! Also geh den Weg, frage in der nächsten Umgebung, z. B. deine Eltern, was sie erlernt haben und wohin sich ihre Tätigkeiten entwickelt haben, welche Abhängigkeiten von wem oder was gibt es dabei? Wie sind das Familienleben oder der erwünschte Wohnort damit verbunden? Was ist mit den Träumen und Idealen, die deine Eltern von ihrem Berufsleben hatten? Ist es also besser Angestellte oder Beamte oder Selbstständige zu sein? Ist es besser für dich national oder international zu arbeiten? Magst du monatelange Projektarbeit oder jahrelange kontinuierliche Arbeit? Liebst du sich bemühende Teamarbeit oder möglichst spezifizierte Einzelarbeit? Das sind ein paar Fragen, die du langsam für dich beantworten musst - und dann ist ein duales Studium in technologisch-naturwissenschaftlichen Gebieten mit einer Managementausbildung wahrscheinlich das Beste für dich - siehe: rundumfähige Manager/innen von Mittelstands- und Industriebetrieben. Andrerseits benötigen wir immer mehr privatwirtschaftlich denkende Leiterinnen von staatl. Hoch-/Schulen und Instituten aller Art - mit einer früh beginnenden Parteizugehörigkeit, hat dann jede Frau die Chance, sehr viel in ihrem Sinne über viele Jahrzehnte zu bewegen - z. B. Fr. Dr. Merkel, Fr. Aigner, Fr. Wöhrl usw. usw. - auch viele viel, viel weniger bekannte Frauen deiner geistigen Begabung, aber höchst wichtige, z. B. Lehrerinnen, Polizistinnen, Architektinnen, Forscherinnen oder Professorinnen (auch z. B. in den Ernährungswissenschaften oder in der Kosmetik) - und immer mehr kommend: Bahnführerinnen, Busunternehmerinnen (z. B. Kfz-Mechatronikerinnen), Chauffeurinnen, Pilotinnen, Kapitäninnen... Lass dich erst professionell arbeitspsychologisch beraten! Viel Erfolg! Grüße!

Biomedizin aber da brauchst du einen Durchschnitt von 1,2 bis 1,3 ansonsten gibt es sehr viele sachen die Zukunfsorientiert sind. Machst du Abi oder Fachabi ?

1place365 02.09.2014, 23:16

Abitur

0
Chiller5195 02.09.2014, 23:26
@1place365

Und was sind genau deine Interessen ? Ich meine zwischen. Wirtschaft und Chemie liegen welten was willst du denn eher machen, was technisches oder Bürokratisches ?

0

Lebensmitteltechnologie/wirtschaft

Was möchtest Du wissen?