Beruf mit Englisch oder so?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du könntest einen internationalen Studiengang belegen. Dort findet die Vorlesung in Englisch statt. Mit Englisch kannst du eigentlich alles machen - außer Franzlehrer natürlich. 

Management, BWL, int. Marketing, Tourismusbranche... Kommt halt auf die restlichen Noten an. Die sagen ja auch etwas über deine Interessen und Talente aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

   
Hallo,

   
mit fortschreitender Globalisierung kann man mehr oder weniger Englisch und
andere Sprachen so ziemlich in jedem Beruf und in allen Branchen brauchen, vor
    allem in international tätigen Firmen:

   
Übersetzer, Dolmetscher, Ingenieur, Jurist, (Europa-) Sekretärin, Journalist,
Architekt, (Sprach-)Lehrer, Auslandkorrespondent, Arzt, Reiseleiter, Hotel-
    und Restaurantfach, Touristik, Pilot, Flugbegleiter,
Wirtschaft, Handel, Industrie und Marketing, Wissenschaft und Forschung, bei
Behörden, Konsulaten,     Botschaften etc.

   
Darunter sind gut und weniger gut bezahlte Jobs, Jobs für die man ein Studium
braucht und solche ohne Studium, Jobs mit mehr oder weniger Reisetätigkeit.

   
:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Sicherheit immer gesucht: Vereidigte Übersetzer für Amtsschreiben, Beglaubigungen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Dolmetscher, Lehrer, Fremdsprachen Korrespond
Oder du ziehst nach England/ Amerika und übst da was normales aus da hast du auch viel Englisch :)))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wirklich von dir überzeugt bist, dass du die Sprache perfekt beherrschst kannst du auch Dolmetscher werden. Wird oft gesucht z.b beim Richter wenn dort ausländische angeklagten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich stimme mal dem großen teil der Antworten zu und möchte noch "Fernmeldebeamter" hinzufügen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Dolmetscherin werden oder Lehrerin. Echt krass,dass du die anderen arbeiten korrigieren darfst und dir der Lehrer das anvertraut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntiBan
29.04.2016, 21:04

er meinte hausaufgaben die abgegeben werden. er hilft den anderen schuelern. nicht den lehrern

0
Kommentar von MilkaWay
29.04.2016, 21:45

Achso,Habs falsch verstanden

0

Du könntest ja Lehrer/in werden.
Oder Sprachkurse leiten?

Alles Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?