Beruf: Kreativität, Computer, Abitur?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja - als Software-Entwickler kannst du deine Kreativität schon ausleben, denn es gibt ja viele Möglichkeiten, seine Software zu designen und bei der Problemfindung gibt es auch oft viele Wege, die alle zum Ziel führen, auch wenn nicht jeder gleich elegant oder effizient ist. Du könntest also Informatik studieren oder, wenn es im Rahmen einer Ausbildung sein soll, Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung oder mathematisch technischer Software-Entwickler lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?