Beruf in dem man über Krankheiten aufklärt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie kannst Du all diese Tätigkeiten im Rahmen Deines Praktikums ausüben, ohne Medizin oder Biochemie studiert zu haben und in der medizinischen Forschung tätig zu sein? Der Beruf wäre Forscher mit dem Hintergrund eines abgeschlossenen einschlägigen Universitätsstudiums.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von commongerman
20.01.2017, 04:53

ich mache die ja nicht alle alleine, aber wir sollen einen Beruf den man studieren kann oder als eine Ausbildung machen kann beschreiben und das wären die Tätigkeiten

0
Kommentar von manni94
20.01.2017, 04:59

Hab ich ja geschrieben - Mediziner oder Biochemiker im Forschungsbereich. Die, die das dann verzapfen und verbreiten, was ihnen von den Forschern vorgekaut wurde, sind halt Gesundheitsberater, Redakteure etc. , dafür gibt es meines Wissens keine richtige Berufsbezeichnung.

0

Arzt oder Biologie in der Genforschung.

Bei den Genabnormitäten geht es um Krankheiten wie z. B. Trisomie 21, Sichelzellenanämie, Klinefelder-Syndrom etc.

Die Tätigkeit findet in einer genetischen Beratungsstelle an einer Universität statt.

Trifft das Genannte auf Dein Praktikum zu? Aus Deiner Frage ist leider nicht zu ersehen, ob Du das Praktikum im Rahmen eines Studiums oder als Schüler machst.

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre es nicht einfacher diese Frage in deinem Praktikumsbetrieb zu stellen? Die können dir da bestimmt sehr gute Antworten/Berufe vorschlagen. Ansonsten schließe ich mich manni94 an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von commongerman
20.01.2017, 04:54

das Problem ist das ich mein Praktikum in Australien mache und die Beruf die die gesagt haben nicht in Deutschland gibt 😅

1

Frag doch einfach dir Mitarbeiter welche Berufe sie erlenrnt haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?