Beruf für Bücherkorrektur lesen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Beruf nennt sich Korrektor und wird in der Regel von einem Lektor in Verlagen ausgeübt. Dafür benötigt man i.d.R. ein Studium der Literaturwissenschaften bzw. der Germanistik.

Der Beruf nennt sich "Lektor", und die haben noch sehr viele anderen Aufgaben. Gute Lektoren haben meist studiert, am besten einen Fachbereich, der zu dem Verlagshaus passt, bei dem sie arbeiten.

korrektorIn bzw. lektorIN

-> zumind. abi, je nach dem auch noch einen studienabschluss (zb germanistik, vergleichende literaturwissenschaft; für fachliteratur evtl. auch aus dem jeweiligen gebiet, was zb bei juristischen texten sehr wichtig ist!).

Was möchtest Du wissen?