Beruf der hauptsächlich mit Computer Schreiben zutun hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In praktisch allen Unternehmen und Behörden ist es heute so, daß die Beschäftigten unter 60 Jahre selber ihr Zeug tippen. Denn das geht schneller als Vorschreiben von Hand und man kann besser tüfteln als mit einem Diktiergerät.

D.h. als reiner Schreiberling bist Du kaum gefragt, die Zeiten sind vorbei. Du mußt Dir schon eine Fachausbildung zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Interesse und dein IQ es hergibt : Lerne programmieren !

Die Programmiererwelt ist voll von eigentlich guten Programmierern, die aber einen permanenten "Produktivitätsflaschenhals" mit sich rumschleppen, weil sie den angedachten Code nur reichlich zäh in die IDE's eintippen können.

Auch als ganz normaler Ausbildungsberuf: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kyio22
02.07.2013, 17:30

Ich danke dir vielmals, das mit dem Fachinformatiker Anwendungsentwicklung klingt wirklich sehr Interessant :)

0

geh in richtung informatik, softwareentwicklung.

bisschen programmieren hat noch niemandem geschadet, man kann gut kohle machen und in der uni sind 2/3 männer. ohne uni geht auch fachinformatiker:systemintegration

oder buchhaltung, bürokaufmann,

eig alles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kyio22
02.07.2013, 17:31

Vielen dank! Hat mir geholfen :)

0

Redakteur/in

PS: Ja, besser als ne Schnecke - macht sich beim Probetag eventuell gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kyio22
02.07.2013, 00:01

Klang im ersten Moment Interessant, dafür muss man scheinbar aber Journalismus studiert haben :(

Dennoch Danke!

0

Was möchtest Du wissen?