Beruf anschauen, Keine Erfahrung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich hat das Sinn. Es handelt sich ja um ein Praktikum, das hat ja den Sinn, festzustellen ob der Beruf etwas für dich ist! Wenn du dich für Autos interessierst dann rate ich dir dazu das Praktikum zu machen!

Durch ein Praktikum lernt dich ja auch der Ausbilder kennen und es wird wahrscheinlicher das du einen Ausbildungsvertrag bekommst wenn du mit der Schule fertig bist.

Wenn Dich der Beruf interessiert solltest Du die Chance nutzen! Dann hast Du mal einen kurzen Einblick, wie es so läuft und was alles dazugehört! Je mehr Praktika, desto besser würde ich sagen!

Dafür ist das Schulpraktikum da. Du sollst in einen Beruf reinschauen, der dich möglicherweise interessieren könnte. Bewirb dich einfach. Nur so wirst du erfahren, ob der Beruf etwas für dich ist. Und auch, wenn du hinterher feststellst das es nicht der richtige Beruf ist, dann hat Praktikum zumindest das gebracht.

Ein praktikum ist dazu da, den beruf kennenzulernen ;) das du keine bzw wenig berufserfahrung hast ist echt vollkommen egal. Ich selber mache auch grad eins in der werkstatt, mein 2.mittlerweile, und bei meinem 1. hatte ich auch fast keine ahnung :)

In der schule habe ich auch franze statt technik genommen, im nachhinein ärgert es mich schon ein wenig, aber man kann es eben nicht ändern. Mach das Praktikum in der werstatt, und dann wirst du schon von selbst merken ob das was für dich ist oder nich ;)

Wünsch dir jedenfalls viel glück/spaß ;)

Was möchtest Du wissen?