Beruf als Polizist/Wo bewerben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man bewirbt sich immer für das Bundesland an sich, nicht für Landkreise. Eine Ausnahme ist noch die Bundespolizei. Du musst dir also im Vorfeld Gedanken machen: Möchte ich lieber zu einer Landespolizei, möchte ich hauptsächlich bei Lärmbelästigung/Ruhestörung, Schlägereien/Häuslicher Gewalt und Verkehrskontrollen aktiv sein (Landespolizei)...oder möchte ich an Bahnhöfen, Flughäfen, bei Demos, Fußballspielen und Co. arbeiten (Bundespolizei). Je nachdem musst du dir die Homepage raussuchen, die Bewerbungsunterlagen abschicken und dir anschauen, was bei den Tests gefordert ist. Gerade die Sporttests sind alle unterschiedlich! Manchmal Bankdrücken, manchmal Liegestütze...manchmal Sprints, manchmal Cooper-Lauf. manchmal Weitsprung, manchmal Schwimmen...

Die Anforderungen sind derzeit so niedrig wie nie...

Also viel Erfolg!

Abitur und in einem Bundesland oder der Bundespolizei bewerben.

Ist jetzt nicht böse gemeint aber das sollte man als angehender Polizist schon selbst herausfinden können.

Zur Kenntnis genommen.

Um ehrlich zu sein ist das gerade wirklich spontan von mir entschieden worden, da mein anderer Berufswunsch in's Wasser gefallen ist..

0

Guten Tag,


google einfach mal im Internet: Polizei [Dein Bundesland] bewerben

MfG

In Sachsen im Landkreis Görlitz. 

Ich wohne in der Nähe der Stadt Bautzen.

0

Was möchtest Du wissen?