Berührungsängste oder was ist los mit mir - ich kann keine Liebe zulassen?

3 Antworten

Mir gehts genau so. Also erstmal bin ich 17 und Junge, aber alles andere passt so. Schüchten, nie Freundin, Kuss usw. Und ich habe auch irgendwie Angst mal ein Mädchen anzusprechen oder irgendwas zu wagen. Ich habe jetzt diesen "freund" oder in meinem fall wäre es dann eine freundin nicht, mit der ich mich so verstehe, aber das ändert nichts ander gesamt lage.
Auch wenn ich selber kein gutes vorbild bin, kann ich nur sagen: traue dich was. Er (und auch andere Jungs) wissen, wie es ist unerfahren und schüchtern zu sein und repesktieren dass. Also keine Panik und probiere Sachen aus die du willst. Lass dich aber auch nicht von jmd oder deinem Alter hetzten, das hilft auch nicht.

Was glaubst du denn was passiert? Wenn du Angst davor hast, etwas falsch zu machen, hat das eher noch was mit einer Sozialphobie zu tun, als damit dass du missbraucht wurdest oder sowas. Überwinde deine Ängste und trau dich.

Moin. Machen Sie sich den Kopf frei.Nirgendwo, steht wan, wo, usw passieren soll. Der Mensch, ist und bleibt das Komplieziertes was es gibt. Wenn,es noch nicht sein soll, dann soll's nicht sein. Mit Gewalt,quasi, lauft nicht's. Der Tag wird kommen, ist sicher.  In diesem Sinne sonders

Ein Meisterwerk der deutschen Rechtschreibung!

0

Ich habe Berührungsängste?

Ich habe mich heute mit jemandem getroffen, den ich auch mag und den ich küssen wollte. Nur leider habe ich mich total verkrampft, ich war starr wie eine Eisstatue und es tat mir selbst total leid, weil ich wirklich nicht so abweisend sein wollte. Ich hab mich selbst gefragt, warum ich so war. Ich hab zur Seite geschaut und war extrem verkrampft. :( Das kam natürlich abweisend an und ich hab gesagt, dass es mir leid tut und ich zu schüchtern bin und dass ich "das nicht kann" (küssen und berühren)... Mir ist jetzt das Wort Berührungsangst in den Kopf gefahren und ich glaube ich weiß, dass ich nicht einfach nur schüchtern bin, sondern Panik bekomme, weil ich Angst habe mich zu öffnen... eventuelle Traumatas/Beinflussungen aus der Kindheit. Ich war als Kind extrem unsicher, was meinen Körper anging, ich habe ihn ungern gezeigt und wurde immer von der Familie leicht "gehänselt" deswegen, also als Specki und so weiter bezeichnet... Mittlerweile ist mein Körper anders aber ich glaube ich bin nicht in der Lage, jemanden zu küssen :S Ist das etwas, was ich mit meinem Therapeuten besprechen sollte? Ich wünsche mir eigentlich schon lange eine Beziehung oder Ähnliches und das macht mich schon ein bisschen traurig, dass ich das gar nicht genießen oder erwidern kann, wenn mich jemand berührt.. Was die Familie angeht habe ich keine Probleme auf Kontakt aber mit Freunden ein bisschen. Mir ist das echt nicht klar geworden bis jetzt :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?