berühmte chemiker

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gib da doch bestimmt so ein komisches Verzeichnis ganz hinten im Chemiebuch mit den chemischen Größen oder so da stehen manchmal auch irgendwelche Typen drin aber egal. Wie wäre es mit Rutherford?

Du kennst doch bestimmt den Rutherfordschen Streuversuch oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Friedrich Wöhler, Pionier der organischen Chemie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber sicher !

  • Robert Burns Wodward (1917-1979) = der größte Chemiker aller Zeiten ;)! Hat unglaublich große Moleküle (z.B. Vitamin B 12, Strychnin :(, und Chinin synthetisiert. Diese Synthesen sind = ü.b.e.r.w.ä.l.t.i.g.e.n.d! , wen man bedenkt, daß die Spektroskopie und die Strukturbestimmung damals nur ein Schatten dessen waren, was sie heute sind. Er bahnte gleichzeitig auch für deren Entwicklung den Weg.

Er löste das Rätsel, warum pericyclische Systehme (Diels-Adler-Reaktion) so verlaufen, wie sie es tun... = Wodwoord-Hoffmann Regeln ;)!

1965 erhielt er den Nobelpreis der Chemie , für seine " unvergleichlichen Ergebnisse in der Kunst !!! ;) der organischen Synthese".

Der nächste Kandidat:

  • Kyriacos Costa Nicolaou . * 1946 - ...

    Er schaffte die komplette Synthese des Antikrebswirkstoffes Taxol,des Brevetoxin B und des Chalicheamicins. :o ! Calicheamicin ist bis heute einer der bedeutendsten Anti-Tumor-Preparate, das eine Einheit (Alken, flankiert von 2 Alkin-Einheiten) enthält, die entscheidend für die Aktivität der Substanz ist.

Das Molekül sticht regelrecht in die DNS der Tumorzelle hinein, schippelt dann durch das gesamte DNS wie eine Schere dur´s Papier, zerstört die DNS und killt am Ende den Tumor. :o!

Wenn Du den Link anklickst, dann kannst Du Dir vorstellen, wie schwer diese Arbeit war, und wie großartig diese Leistung ist ! Die Strukturen sind wirklich ... a.n.g.s.t.e.i.f.l.ö.ß.e.n.d.! :(((

Da, auf der rechten Seite :(((!

http://en.wikipedia.org/wiki/Calicheamicin

Er arbeitet momentan am Scripps Reachers Institut in Kalifornien, lebt also noch!

Gruß+Viel Erfolg: Isa`

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such Dir hier einen aus:http://de.wikipedia.org/wiki/ListederNobelpreistr%C3%A4gerf%C3%BCrChemie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Walter White auch bekannt als der große Heisenberg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dürfte trotz seiner bahnbrechenden Entwicklung eher unbekannt sein: Carl Djerassi (thematisch gut geeignet für eine 8. Klasse....)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cg1967
29.02.2012, 01:33

Vom Namen her ja, dürfte unbekannt sein, hier der Wikipediaartikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Djerassi. Du setzt das Thema aber spät an ;-) Na gut, in der 8. dürfte bei allen Mädelz Bedarf bestehen. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?