Berücksichtig von Lehrer?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eventuell im zwischenmenschlichen Umgang, also bei Pausengesprächen etc. Der Lehrer darf leider nicht ohne Attest im Unterricht groß Rücksicht nehmen. Ich kenne eine Lehrerin, die vermutete, dass ein Schüler Aspegerautist ist. Der Schüler hat Probleme, spontan etwas zu sagen, er meldet sich, und eiert dann rum, verhaspelt sich, verliert den roten Faden. Sie darf aber, wenn keine Diagnose vorliegt, ihm nicht mehr Zeit als anderen Schülern geben oder ihn rücksichtsvoller benoten. Auch wenn sie sieht, dass er in Stress gerät, wenn sie ihn bittet, zum Punkt zu kommen. Ob das allgemeingültig ist oder nur ihre Interpretation ihrer Aufgabe, weiß ich aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt schüchterne und extrovertiertere, lautere Menschen...und das wissen auch Lehrer. Ein guter Lehrer versucht, das Beste aus dem jeweiligen Schüler herauszuholen, ob er nun laut oder leise ist. Man muss natürlich mit den verschiedenen Persönlichkeitstypen anders umgehen, Schüchterne brauchen eher mehr Zuspruch, lautere eher Witz. Das kommt nicht "aufmerksamkeitssuchend" rüber. Jeder ist wie er ist.

Wenn Jemand depressiv ist, wird der lehrer ihn womöglich unter vier Augen sprechen wollen, um dann etwas unternehmen zu können - wenn es für den Lehrer ersichtlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Menschlich ja, aber es werden dieselben Leistungen erwartet und auch nach den selben Kriterien benotet.

Für einige wenige Störungen gibt es bei Attest und Antrag sog. Nachteilsausgleiche für Klausuren, zb. gesonderter ruhiger Raum mit extra Aufsicht. Bei ADHS ab einem gewissen Schweregrad zb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, natürlich. Die Lehrer wissen nicht genau wie sie mit dir umgehen sollen. Spreche sie einfach drauf an und sage ihnen du willst wie alle anderen behandelt werden, natürlich kommt es auch komisch rüber, wenn der Lehrer dich bevorzugt, da er wahrscheinlich alles schön redet, aber wenn man weiß, das du Depressionen hast werden dass die meisten verstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob sie das berücksichtigen weiß ich nicht, sollten sie aber.
Bei depressiven Schülern vielleicht Vertrauenslehrer die es gibt, aber schüchterne Schüler werden von 'normalen' Lehrern hin und wieder Mal im Unterricht drangenommen.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

berücksichtigt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens wird von jedem das gleiche erwartet, gib einfach dein bestes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?