Berlin Telaviv - max herre klaviernoten

1 Antwort

hab grad die akkorde herausgefunden: beim refrain: g(6) - d - g(6) - d - usw. ... bei der strophe: g - Es - d G - g(6) - d (diese 6 akkorde wiederholen sich) g - d - g - d - g - d - g - d g - Es - d G - g(6) - d (diese letzten 6 akkorde wdh. sich wieder) ich hoffe du verstehst es auch ohne den text :) man kann bei jedem g-moll-akkord die sexte dazunehmen, kann man eigentlich beliebig machen, ich finde beides klingt sehr schön. und ich würde raten beim wechsel von d-moll zu g-moll (oder von g-moll zu d-moll) bei d-moll den ton a und bei g-moll den ton b zu betonen bzw. als die höchsten töne zu spielen. und man kann bei g-moll auch unten im bass ein e statt g stellen, klingt auch sehr schön und passt zu g-moll(6). die töne beim vorspiel müsste ich mir noch anhören, aber ich denke die akkorde stimmen soweit und ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Was möchtest Du wissen?