Berlin- Schönefeld oder Tegel?

5 Antworten

Zur Zeit ist es immer noch Tegel (weil besser zu erreichen). 2011 wird es dann wohl nur noch Schönefeld geben.

Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen!

0

Ich bevorzuge Schönefeld. Ist (für mich) näher und viel übersichtlicher als Tegel. Man steht auch nicht im Flughafentunnel im Stau. Mittlerweile leider auch beim Parken sehr teuer, aber dafür mehr freie Parkplätze (wenn ich jemanden abhole, kann ich meist bis vors Terminal fahren).

Seit die Autobahn fertig ist, hat Schönefeld an Attraktivität zugenommen. Parken: wird gerade durch zunehmende Konkurrenz wieder günstiger; rund um den Flughafen sind die Parkplätze (auch von Privatanbietern) wie Pilze aus dem Boden geschossen (http://www.billig-am-flughafen-parken.de/airport/SXF, http://www.mein-parken.de, ...). Derzeit scheint es so, als wäre auch deshalb das Parkplatzangebot erheblich größer und mittlerweile sogar wieder günstiger als in Tegel.

Was die S-Bahn angeht: Mittlerweile gehört Schönefeld zum Tarifbereich C, ist also nichts mehr mit 2,10 EURO. Das war die fieseste Aktion der Berliner S-Bahn seit langem - noch dazu, wo sie auf der S9 die ältesten Züge des Fuhrparks einsetzen.

0

Ich ziehe auch Tegel vor. Nach Schönefeld brauche ich genauso lange, wie nach Hamburg.

Na für Dich ist es ja auch wirklich am A... der Welt ;-)

0

Nach Tegel komme ich mit einem normalen Busfahrschein für 2,10 Tag und Nacht in 20 Minuten ab Bahnhof Zoo und bin mit wenigen Schritten von der Haltestelle in der Eingangshalle. Sowas gibts kein zweites Mal.

Aber was ist mit den vielen Menschen, die im Einflugbereich von Tegel wohnen?
Deshalb wird Tegel ja irgendwann zugunsten von Schönefeld geschlossen werden.

Was möchtest Du wissen?