Berlin CSD 2017 - Anschlag?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar ist die Gefahr da, dass ein Anschlag passieren könnte. Aber der CSD in Berlin ist als Großereignis von der Polizei sehr gut abgesichert. Das wissen auch Terroristen, dass überall herum Polizisten sind und es gibt auch intensive Taschenkontrollen. 

Für Terroristen macht das einen Anschlag zwar schon mal schwerer, aber es gibt auch welche, die sich aufgrund der großen Medienaufmerksamkeit nicht davon abhalten lassen könnten. Deshalb kann man nie auf Nummer sicher gehen.  Lass dich bitte nicht durch die Angst von diesem tollen Tag abhalten. In unserem Alltag lauern auch so viele Gefahren über die wir kaum nachdenken und das Risiko für einen Anschlag ist da viel kleiner. Also geh einfach zum CSD und hab Spaß!! 

LG Alex (ich gehe wahrscheinlich auch zum CSD in Berlin ;) )

Hey, ich würde hingehen und Spaß haben. Schau' mal, du kannst jeden Tag auf dem Weg zur Schule/zur Arbeit/etc. einen Unfall haben, wobei du ums Leben kommst, da ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Anschlag bei einem so gut abgesicherten Gelände viel geringer.

Ich wünsche dir viel Spaß, LG!

P.S.: Schreib' lieber “Islamisten“, statt “Muslime“, denn der sogenannte Islamische Staat hat nichts mehr mit friedlichem Islam und den Moslems zu tun.

ModernSwipe 23.05.2017, 20:33

Vielen Dank :) Jetzt heißt es nur noch warten :)

Sicher? Ich mache in der Schule kein Religion, aber gehört das nicht alles zueinander bzw. basiert aufeinander?

1
meluro 23.05.2017, 20:38
@ModernSwipe

Also es ist so, dass die Islamisten (die Leute vom IS) sich auf den Koran (Heilige Schrift in Islam) berufen, bei den schrecklichen Sachen, die sie tun. Was wirklich drinsteht weiß ich nicht. Aber ich habe öfter gehört, dass es geläufiger und etwas genauer ist, wenn man zwischen friedlichen Muslimen und Anhänger des IS (Islamisten) unterscheidet. 

Prinzipiell hast du aber nicht unrecht, wenn du das so schreibst, glaub' ich. Müsste man vielleicht mal ne' extra Frage zu stellen. 🤔

0

Was möchtest Du wissen?