Berichtsheft für die Abschlussprüfung, reicht das aktuelle wohl aus?

3 Antworten

Ich habe damals auch mein berrichtsheft im bus vergessen/verloren. Ja😂 danach habe ich irgent ein authentischen scheiß rein gereimt für 3 und halb jahre. Dies hat mein meister unterzeichnet da er das wusste was passiert was und fertig.
Man kann so viel bullshit reinschreiben.
Hauptsache der meister hat unterzeichnet

Zu dem nehmen sich die prüfer nie zeit sich alle hefte komplett und ordentlich durch zu lesen. Ist ja logisch. Wer hat da schon lust drauf😂😂

0
@tobistayl1000

Ja, das stimmt :D Wüsste auch gar nicht mehr was ich da rein geschrieben habe :D Ob die das wohl merken wenn man aus 3 Berichtsheften, 2 Berichtshefte macht :D 

0
@KlenerTeufel96

Das witzige ist ja das ich schulisch alles bereits habe und einfach ins 3. Buch geschrieben habe :D Ist halt nur das betriebliche was fehlt 

0

Ja das ist fraglich.
Aber wenn dein meister locker drauf ist dann schreib das eine jahr nach.
Das geht schneller also man denkt.
Ich hatte von den schulischen aktivitäten immer die sachen von mitschülern bekommen. Also was man da hatte von fächern.

0

Zur Abschlussprüfung alle.

Krankheitstage Ausbildung nach schriftlicher Prüfung?

Hallo, aufgrund von Rückenbeschwerden und manchmal anderen Krankheiten haben sich bei mir in der Ausbildungszeit viele Krankheitstage angesammelt. Kurz vor den schriftlichen Prüfungen war ich dann knapp unter der Grenze zur Zulassung, durfte also ganz normal an den Prüfungen teilnehmen. Die Zulassung für die mündliche Abschlussprüfung, die in ein paar Wochen ist habe ich auch schon bekommen. Also steht dem Ausbildungsabschluss ja eigentlich nichts im Wege. Leider habe ich mir direkt nach den schriftlichen Prüfungen (02.05.-04.05.17) den Rücken blöd verdreht und konnte nicht mehr arbeiten, bzw. Arbeiten ging nur unter Schmerzen. Deshalb bin ich jetzt nun die dritte Woche am Stück krankgeschrieben, fühl mich für nächste Woche wieder fit zu arbeiten. Haben die Fehltage irgendwelche Auswirkungen auf die Ausbildung?, denn zur Prüfung bin ich ja zugelassen und die Fehltage, die ich drüber bin lass ich im Berichtsheft einfach weg. Die Prüfer schauen ja das Berichtsheft meistens eh nicht genau durch. Und in dem Betrieb bleibe ich nach der Ausbildung eh nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?