Berichtsheft / Ausbildungsnachweis komme nicht weiter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei betrieblichen Tätigkeiten schreibst du, was du im Betrieb gelernt/ gemacht hast. Schulungsveranstaltungen: da schreibst du rein, welche Schulstunden du hattest und welche Themen ihr durch genommen habt bzw. welche Hausaufgaben ihr bekommen habt. Unterweisungen: da schreibst du rein, was dir dein Vorgesetzter gesagt, wie du dich im Betrieb verhalten sollst. Besondere Maßnahmen zählen auch dazu, wie z.B. richtiger Umgang mit einem Rollcontainer.

Betriebliche Tätigkeiten: Deine Aufgaben im Betrieb während der vergangenen Woche z.B.: Gießen von Alpenveilchen Regalpflege von Convenience Bestellung von Tiernahrung Auszeichnen von Non-Food-Artikeln ca. 10 Zeilen

Unterweisungen: §§ am Point of Sale (POS) Jugendschutzgesetz Vertragsrecht Menschenrecht

Schulische Veranstaltungen: Montag: BW: Rechtsfähigkeit/Geschäftsfähigkeit GW: Sozialversicherung GK: Ehescheidung IV: Tabellen

Dienstag: BW: Kaufvertrag D: Inhaltswiedergabe Stuk: Prozentrechnen

Was möchtest Du wissen?