Bergwandern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besorge dir gutes Kartenmaterial und mache dich vorher mit der Strecke vertraut. Mache bei der Tourenplanung auch immer einen Plan B, falls du wegen des Wetters oder anderer Gründe abbrechen musst.

Fange langsam an. Mache erst einmal kürzere Strecken von eine festen Quartier aus. Erst einmal 5 km, dann 8 bis 10  km, dann, je nach Gelände und Kondition, eine Tagestour von 15 - 18 km. So findest du am besten hinein und sammelst deine eigenen Erfahrungen.

Zu Ausrüstung habe ich hier mal was geschrieben => https://www.gutefrage.net/frage/wanderung-was-mitnehmen?foundIn=unknown_listing

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobodyknows0910
06.03.2017, 13:44

Dankeschön für deine Tipps!

0

Hey,

Du solltest aufjedenfall auf gute Wanderschuhe achten! Investier da ruhig ein bisschen mehr ;) Je nach dem wie lange und wo du wandern gehst brauchst du natürlich genügend Essen und Trinken. Im allgemeinen solltest du drauf achten dass du sparsam bist und nur das Wichtigste mitnimmst! 

Außerdem sollte deine Kleidung an das Wetter angepasst sein. (Ich würde immer noch eine Extrajacke mitnehmen nur für den Fall) 

Und als letztes noch ein Erste-Hilfe-Set. Man weis ja nie...

Sonst noch viel Spaß beim Wandern ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobodyknows0910
05.03.2017, 20:58

Danke für deine hilfreichen Tipps!

1
  • Packe Dir Bekleidung ein, die Du je nach Witterung recht schnell wechseln kannst. Der erste Regenschauer kommt bestimmt. Schwitzen wirst Du ebenfalls meist automatisch.
  • Deine Wanderschuhe sollten optimal passen. Blasen läufst Du Dir dennoch meist schnell. Nimm Dir Pflaster und Creme mit.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?