Bereut ihr es wenn ihr shoppen wart, und ihr eurer Budget überstiegen habt bzw. ins Minus gegangen seid?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

Ich gebe nur das aus was ich auch hab, bin sehr Nachhaltig 92%
Ja wenn ich zu Hause angekommen bin, bin ich etwas frustriert 8%
Nein gar nicht hauptsache ich hab das gekauft was mir gefallen ha 0%

8 Antworten

Ich gebe nur das aus was ich auch hab, bin sehr Nachhaltig

Ich habe mein Konto noch nie überzogen. Wenn ich kein Geld habe kann ich halt nichts kaufen.

Sicher: Manche Sachen sind einfach nötig. Deswegen schaue ich immer dass ich auch ein gewissen Polster habe. Ohne Auto zum Beispiel wäre es bei mir ganz schlecht. Wenigstens für einen vernüftigen gebrauchten sollte es reichen.

ja

0
Ich gebe nur das aus was ich auch hab, bin sehr Nachhaltig

Ich hatte/habe meine Finanzen stets unter Kontrolle, weiss, was ich zum Ausgeben habe & gehe auch nie darüber hinaus.

Fazit: Was ich mir nicht leisten kann, wird nicht gekauft, dies ausnahmslos & ohne Probleme.

Ich gebe nur das aus was ich auch hab, bin sehr Nachhaltig

Ich habe festgestellt, wenn ich nur kaufe, was notwendig ist, dann habe ich Geld übrig. Gefällt mir viel besser so 😂 !

Ich gebe nur das aus was ich auch hab, bin sehr Nachhaltig

Ich überziehe nichts.

Wer auf Pump lebt und vor allem konsumiert ist sehr schnell sofort im Minus.

Ich gebe nur das aus was ich auch hab, bin sehr Nachhaltig

Wie soll ich andere Leben? Laufende Kosten müssen weg sein und dann kommt der Fun.

Was möchtest Du wissen?