Bereuen, dass ich meine Haare abrasiert habe?

8 Antworten

Ich glaube, das ist nur der "Schock", weil du es gestern gemacht hast und dein Aussehen sich ganz plötzlich krass verändert hat. Wie bei jeder Frisur wird es Leute geben, denen es gefällt und welchen, denen es nicht gefällt. Das Wichtigste ist, dass du deine neue Frisur mit Selbstbewusstsein trägst. Lass die anderen sagen und denken was sie wollen. Du findest die Frisur cool, steh dazu! Überlege dir vielleicht ein paar gute Sprüche, die du bei kritischen Rückmeldungen kontra geben kannst, damit du in der Situation nicht hilflos nach Worten suchst. Gleiches gilt für positive Rückmeldungen. Du kannst natürlich auch sagen, du hättest eine Wette verloren - ist allerdings keine besonders sinnvolle und mutige Strategie. So oder so, du wirst deine Erfahrungen damit machen und alleine dass du jetzt damit umgehen/leben musst wird dich selbstbewusster machen :-)

Wahrscheinlich traue ich mich bald auch, dann werde ich sehen, wie es damit ist und ob man das nur als Außenstehende und Unbeteiligte so sieht.

Kopf hoch, das wird schon! Sieht bestimmt gut aus :-)

Du stehst anscheinend schon länger unter großem Stress, denn sonst wäre ein Friseurbesuch und ein guter Kurzhaarschnitt eine Alternative gewesen.

Das Ergebnis läßt sich nicht rückgängig machen, sondern erst dann korrigieren, wenn Deine Haare wieder ein Stück nachgewachsen sind.

Wenn Dir das Ergebnis gefällt, kann es Dir egal sein, was andere davon halten.

Alles Gute für Dich,

Giwalato

Du hast dein Umfeld vielleicht etwas geschockt, aber du bist immer noch der gleiche Mensch, und das merken die anderen schon. Nur dein Aussehen hat sich verändert und das ist völlig okay und dein gutes Recht, dich auch mal zu verändern.

Für dich ist es auch neu und ungewohnt, momentan denkst du sicher ständig daran, aber bald ist es normal für dich, du wirst kaum noch daran denken, wieder normaler und selbstbewusster werden, und dein Umfeld wird positiver reagieren, wenn es merkt, dass du es auch tust.

Du bist bist mit Glatze nicht weniger hübsch oder feminin als mit Haaren.

Ich finde deine Entscheidung toll, du bist genauso richtig wie du bist, lass dir von keinem was anderes sagen.

Hey, ich werde dich jetzt beruhigen. :)

Egal, was passiert ist, es ist NICHT SCHLIMM! Na und? Es sind Haare, diese wachsen nach! Trau dich so rauzugehen oder trag einen schicken Hut. :) Mein Gott, wenn wir uns alle ständig über so Kleinigkeiten fertig machen müssen, dann machen wir uns noch verrückt.

Bleib einfach locker, es sind nur Haare. :)

Gute Nacht noch! :)

Danke, ich weiß nicht wer du bist, aber es hat mich tatsächlich bisschen lockerer gemacht. :)

1

Warte mal ab, wie sie reagieren.

Falls das echt so ist, wie Du annimmst, brauchst Du, glaube ich, ein anderes Umfeld. Mit Menschen, die toleranter sind.

Ja, jetzt ist der nächste Tag und meine Mutter flippt aus. Als ich mein Kopf gezeigt hab, hat sie angefangen zu heulen. Sie sagt sie schämt sich für mich, und wie ich zur Schule gehen soll. Sie sagt, ich sei eine Idiotin. Keine Ahnung was ich machen soll, ich kann es nicht mehr Rückgängig machen. Gerade von meiner Mutter hätte ich etwas Zuneigung gebraucht.

0

Was möchtest Du wissen?