Bereits zwei Mal Strafverfahren wegen schwarz fahren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also erstmal lass dir von niemandem angst machen, wenn sie bis jetzt nur sozialstunden bekommen hat wird das nächst höhere eine hohe Geldstrafe sein, diese kann bis 90 Tagessätze gehen ohne das es im Führungszeugnis steht. Des weiteren könnte sie auch eine Bewährungsstrafe erwarten, diese wird immer erst angewendet bevor Gefängnis droht. Bei der Bewährungsstrafe sieht es allerdings so aus das diese im FZ steht . viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr braucht keinen Rechtsanwalt. Der Fall ist doch klar und eindeutig. Ihre Täterschaft ist bewiesen. Deine Schwester ist alt genug, um zu wissen, dass sie die Konsequenzen ihres Handelns tragen muß. Wenn sie aus den beiden vorherigen Fällen nicht gelernt hat, dann muß sie jetzt richtig bestraft werden. Du solltest kein Mitleid mit ihr haben. Sie hat die Straftat vorsätzlich ein drittes Mal begangen. Es war ihr freier Entschluß, wieder straffällig zu werden oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yaassii
24.06.2016, 10:53

Mal abgesehen von deinem ganzen Müll und überflüssiger Informationen nach dene keine Person gefragt hat, kann doch eigentlich immer ein Anwalt eingeschaltet werden. Und falls du irgendwie bisschen weiter zurück liegst, geht es hier nicht darum dass die Tat nicht eindeutig war sondern, dass ein Anwalt die Strafe mildern lassen kann. 

Immer die Leute die keine anderen Dinge im Leben zu tun haben als mit dummen Antworten Punkte zu sammeln obwohl sie einfach gar keine Ahnung haben aber hauptsache belehrend klingen wollen ohne 100% der Story zu kennen. 

Dafür ein dickes Danke. :* 

0

Beamtenjob nach Abi.. dann hoffen wir mal,d ass die entweder kein Führungszeugnis wollen oder Schwarzfahren als Bagatelle ansehen. Vielleicht wär ja was als Justizvollzugsbeamter geeignet?

https://de.wikipedia.org/wiki/Justizvollzugsbeamter

Bissl unbelehrbar ist Missy aber schon, ne?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@yaassii,

falls es sich tatsächlich um Deine Schwester handelt, selbstverständlich könnt und dürft Ihr einen Anwalt einschalten. Wenn der Fall gerichtlich verhandelt wird, ist eine Rechtsvertretung ohnehin sehr sinnvoll.

Abgesehen davon, hoffe ich, dass Deine Schwester als Täter mit Vorsatz eingestuft wird und entsprechend streng bestraft wird. Weiter hoffe ich, dass sie nicht als Beamtin übernommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yaassii
24.06.2016, 11:08

Ist doch etwas übertrieben, Menschen die man nicht kennt etwas schlechtes zu wünschen. Genauso entsteht hass und krieg und deswegen kommen so viele Menschen nicht miteinander klar weil man niemandem was gönnt. 

Tu nicht so rum als hätte sie jemanden umgebracht. :D 

Ihr seid alle so amüsant. 

Aber dennoch vielen Dank für deine unpassende Meinung. :) 

0
Kommentar von Mignon4
24.06.2016, 12:41

@ Delveng

Das kann ich nur voll und ganz unterstützen.

0

Pfichtverteidiger? Wozu? Deine Schwester hat den Mist gebaut - nun muss sie es auch ausbaden. Vlt. muss sie jetzt ins Gefängnis.

Mit 20 Jahren sollte sie einsichtig genug sein, zu wissen, wie man sich verhalten muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yaassii
24.06.2016, 10:56

Schon klar, aber auch dir teile ich mit, dass der Anwalt ihr nicht helfen soll in dem die Tat schön geredet wird sondern, dass die Strafe eventuell milder ausfällt als ohne Anwalt. Keine ahnung wieso das keiner versteht. Also sie ist zwar tollpatschig aber wir sind nicht dumm, dass wir uns der Tat nicht bewusst waren wie ihr alle das denkt.

0

wer schon 2 x erwischt wurde und weiterhin schwarz fährt, dem ist nicht mehr zu helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 20 Jahren sollte man sich der Konsequenzen bewußt sein.Wird höchste Zeit,das man ihr klar macht,das es so nicht geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"durchgemacht"..der ist gut! Abi will sie auch machen? Klasse, wenn sie das schafft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?