Bereits zum zweiten Mal Spätinfektion nach Weisheitszahn OP vor zwei Monaten....Woran liegt das und was tun?

1 Antwort

Hallo.

Erstens würde ich den neuen OP Termin für die anderen Weisheitszähne auf unbestimmt verschieben - zumindest bis du auf der bereits operierten Seite wirklich beschwerdefrei bist !! Die Ursache für die erneute Infektion könnte sein, dass eben die Wunde doch nicht restlos verheilt (zu) ist. Das kann besonders nach einer Infektion im OP Gebiet schon mal ein paar Tage länger dauern. Dadurch können sich in dem Hohlraum Bakterien verstecken die du mit Zahnbürste usw nicht in den Griff bekommst. Ich würde erneut den ZA aufsuchen und ihn bitten nochmal eine Wundreinigung durchzuführen (so wie er es schon einmal gemacht hat). Auch wenn er dabei das OP Gebiet noch einmal minimal öffnen muss.Auf jeden Fall musst du diese Infektion behandeln lassen damit nicht der Kieferknochen angegriffen wird - denn das ist eine sehr schmerzhafte und langwierige Geschichte.

Gute Besserung !

Wunde Entzündet oder net?

Hallo,

ohne jetzt vorher zum Arzt zu rennen, glaubt ihr ob die Wunde Entzündet ist ? Tut weh und fühl mich schlappt seit Montag wo ich mir das zugezogen habe.

Danke :)

...zur Frage

"Verheilte" Wunde entzündet?

Ich hatte vor fast 4 wochen einen Fahrradunfall und hab mir dort eine ziemlich tiefe Wunde an meinem groß Zeh zugezogen. Zudem ist mein Zeh angeschwollen und Blau geworden. Ich war jedoch im Urlaub und wollte dort nicht zum Arzt. Hab die Wunde dann desinfiziert und einen verband mit beta isadonna (oder so ähnlich) draufgemacht. Nach 4 Tagen konnte ich dann wieder fast komplett schmerzfrei laufen(hab immernoch ein ziehen im Zeh wenn ich lange Strecken gehe) und die Wunde war nach 3 Wochen auch verheilt. Heute bin ich mit einer Freundin in die Stadt gelaufen und hatte nach etwa 15 min Schmerzen im zeh. Mein Zeh ist auch heiß, rot und geschwollen. An der stelle an der auch die Wunde gewesen ist. Kann es sein dass sich die alte Wunde entzündet hat? An der Oberfläche ist aber keine Wunde o.ä. Zu erkennen. Sollte ich damit zum Arzt?

Edit: Die Wunde befindet sich nah Zehennagel falls das hilft.

...zur Frage

zahnentzündung / schmerzen verschlimmern sich

schönen guten abend,

direkt vor weg: ich habe bereit morgen im laufe des tages einen zahnarzt termin. da mir das ganze keine ruhe gibt wollte ich mich mal erkunden, ob jemand diese erfahrungen bereits schon mal hatte oder mir noch tipps geben kann.

ein nerv im zahn im oberen kieferbereich hat sich bei mir vor etwa 5 wochen stark entzündet. 4 nerven wurden stark blutend gezogen. bemerkbar machte sich das ganze mit zahnschmerzen, er reagierte auf kälte und sehr unangenehme ohrenschmerzen. provisorische füllungen mussten jedes mal entfernt werden, da ich vor schmerzen nicht mehr gerade stehen konnte. es wurde 4x ein medikament in den zahn gestopft, die wurzelkanäle wurden auch erweitert (bzw die eingänge dazu). antibiotika gabs auch dazu: amoxi 1000 und amoxi sowie amoxi inkl. clavulansäure. die schmerzen im kiefer gingen nicht weg. zu meiner eigentlichen frage: seit ungefähr donnerstag tut mir der gaumen in diesem bereich weh. der zahnschmerz (bzw der schmerz im oberen bereich der wurzel) blieb, die ohrenschmerzen im rechten ohr wurden deutlich schlimmer und mein rechter lymphknoten tut teilweise weh. nach ein paar bissen essen oder ein paar gesprochenenden sätzen tut mir der ganze rechte kiefer so weh, dass ich echt schwierigkeiten habe diesen zu öffnen. außerdem bin ich seit der ersten behandlung unglaublich schlapp..

habt ihr ideen, was das sein könnte? bzw tipps wie ich damitg "umgehen" kann? verschrieben wurden mir zusätzlich ibu800 und novaminsulfontropfen. wirklich helfen tun beide medikamente nicht, die tropfen verringern die schmerzen etwas.

vielen dank schon einmal für die antworten :)

...zur Frage

Entzündung im Mund.. warm oder kalt?

Ich habe vor 3 wochen die weizheitszähne entfernt bekommen und habe ich plötzlich vor zwei tagen wieder schmerzen bekommen und gestern ist vestgestellt worden dass es eine entzündung durch essensreste ist. Darauf habe ich ein Band/Streifen mit Antibiotika getränkt bekommen. Ich habe aber vergessen zu fragen ob wärme oder kälte besser wäre oder einfach in ruhe lassen. wisst ihr das?

...zur Frage

Meine Wunde?

Vor einer Woche hatte ich die Frage gestellt ob meine Wunde entzündet ist. Nach einer Woche tut es immer noch weh, es ist angeschwollen aber ganz leicht und man sieht so grüne Fäden also ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll.

sollte ich zum Arzt gehen und könnte es was schlimmes sein?

...zur Frage

HILFE, IST DIESE WUNDE ENTZÜNDET?

hab mir vor ner Woche zum 5 mal meinen Pickel aufgekratzt und versucht aus zu drücken.
Nun hat sich seit ner Woche eine fette Kruste gebildet und die Stelle ist rot angeschwollen und hat auch sehr geschmerzt.. hab außerdem seit Tagen Kopfschmerzen.
Handelt es sich hierbei um eine Entzündung? Geht das von alleine wieder weg oder sollte ich zum Arzt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?