Bereits erstellte Homepage an neuen Kunden weiterverkaufen - Recht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Homepage gehörte zum Betrieb. Wenn der neue Eigentümer den Betrieb übernommen hat, hat er auch die Homepage übernommen.

Es ist also die Frage, ob eine Betriebsübergabe vorlag oder eine Aufgabe und der andere einen neuen Betrieb angefangen hat.

Wenn du die Seite für Person A erstellt hast, dann kannst du sie nicht einfach so an Person B weiterverkaufen - Urheberrecht hin oder her - das war eine Dienstleistung für die du Geld bekommen hast. Zumindest würde ich das Layout ändern, um nicht am Ende eine Klage vom alten Domaininhaber und Homepagebesitzer am Hals zu haben.

Wenn du ein Auto baust und verkaufst, kannst du es nicht jemandem anders verkaufen nur weil es dein Design ist.

Der neue Inhaber soll sich mit dem alten in Verbindung setzen und es ihm abkaufen. Der hat schließlich dafür bezahlt, außerdem war es eine Auftragsarbeit für dich.

Du darfst natürlich das von dir geschaffene Design weiterverwenden, aber nicht den Inhalt, weil für den ja jemand anderes bezahlt hat. Das heißt, Bilder müßten neu aufgenommen werden weil du für die Verwendung der anderen wohl kein Recht hast.

Beim Design ist es ebenfalls davon abhängig, was im Vertrag steht. Es kann mit verkauft worden sein, natürlich unter Berücksichtigung der Einzigartigkeit und Zuordenbarkeit zu einem bestimmten Produkt. Dann ist dessen Nutzung für andere Dinge auch nicht möglich.

Ansonsten seh ich das auch so.

0

Was möchtest Du wissen?