Bereits erlente Sprache als "2." Fremdsprache im zweisprachigen Studium wählen - Oder lieber eine neue?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst ja damit rechnen, dass du in dem entsprechenden Land arbeiten oder zumindest oft eine Geschäftsreise dahin unternehmen wirst. Und danach sollte sich auch die Wahl der zweiten Sprache richten.

Natürlich ist Französisch einfacher als Chinesisch. Aber wenn du dich in Frankreich nicht wohl fühlst, aber von China fasziniert bist, wäre Französisch trotzdem die falsche Wahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Französisch und Englisch sind ja fast schon Standard beim Abitur, da wirst du dich nicht besonders hervorheben könne.

Ich würde Chinesisch nehmen, dadurch wird alles unheimlich schwer, das würde dir vielleicht dennoch mehr Türen öffnen als Französisch.

Ich selbst komme aus dem Ingenieur-Bereich, bei uns wäre das so, ich weiß natürlich nicht, wie das bei deinem Studiengang so ist. Chinesisch ist aber schon etwas schwierigeres und schon spezielles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?