Bereich bei GIMP einzeichnen!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die Markierung nur für dich als Hilfsmittel während des Bearbeitens benötigst, also nicht dauerhaft, dann kannst du entweder einen sichtbaren Pfad verwenden oder Hilfslinien.

Pfad: Auswahl so wie von YueYu rausgearbeitet erstellen und dann aus der Auswahl einen Pfad machen, die Auswahl entfernen und den Pfad dafür sichtbar machen. Sichtbar machst du ihn über das Ebenendock auf dem Pfade-Reiter über das Auge vor dem Pfad. Es ist dann als feine durchgezogenen Linie zu sehen (die im gespeicherten Bild nicht zu sehen ist).

Oder du richtest Hilfslinien an der Auswahl aus. Also Auswahl wie gehabt in der gewünschten Größe und Position erstellen und dann aus dem oberen und linken Linealrand des Bildfensters Hilfslinien herausziehen und die Auswahl damit einzäunen. Auswahl dann löschen. Die Hilfslinien sind als blaue gestrichelte Linien erkennbar und sind im fertigen Bild ebenfalls nicht sichtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schridde
01.09.2014, 11:21

Oder z.B. auch eine neue Ebene, 2560x423, grau mit halber Deckkraft darüber legen.

ich muss das auch alles erstmal lernen

Das ist sehr richtig!

2

Du hast auf deiner Toolleiste ja mehrere Anwählungsmöglichkeiten, siehst du die? Einen Zauberstab, eine Möglichkeit, dass du ganz frei auswählen kannst, so einen Kreis und ein Viereck. Du klickst das Viereck an und jetzt kannst du außerdem einstellen wie groß das Viereck sein soll.
Hilft das hier gerade? Ich kann dich sonst auch Stück für Stück dahin lotsen! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayo41
30.08.2014, 15:56

okay, gefunden hab ich es schon mal! :D ich weiß bloß noch nicht wie ich da die größe des kastens einstellen kann. und wie ich den dann in die mitte der fläche bekomme weiß ich auch noch nicht :D

0

Was möchtest Du wissen?