Berechtigung bzw. Zurückweisung einer Gehaltspfändung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der AG ist verpflichtet die Pfändung durchzuführen, wenn eine Titulierung besteht. Gegen unberechtigte Pfändungen kann Widerspruch eingelegt werden, ggf. ist der Anspruch von einem Gericht zu prüfen.

Was möchtest Du wissen?