Berechtigt dazu oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendeinen Ausweis muss jeder haben, sei es Reisepass, Personalausweis, Fremdenpass, Duldung o. ä. Damit du in Deutschland eingebürgert werden kannst, musst du deine bisherige Staatsangehörigkeit nachweisen können und das ist nur durch einen Reisepass möglich. Da Kosovo mittlerweile ein selbständiger Staat ist, musst du bei der diplomatischen Vertretung hier einen Reisepass beantragen. Es ist möglich, dass du dort überhaupt nicht registriert bist, weil deine Eltern dich dort nie gemeldet haben. Staatenlos bist du deshalb jedoch nicht, denn nach der damaligen Regelung vor 18 Jahren hast du die Staatsangehörigkeit deiner Eltern auch ohne ausdrückliche Registrierung (bei der serbischen Vertretung, weil es Kosovo damals noch nicht gab) erworben, wenn du sonst staatenlos geworden wärest. 

Man bürgert sich nicht ein, indem man einen Pass beantragt. Totaler Unsinn. Weiß auch nicht warum so viele denken, dass sie mit einem Pass die Staatsangehörigkeit bekommen.

Die deutsche Staatsangehörigkeit ist Bedingung um einen deutschen Pass zu bekommen und nicht umgekehrt.

Das heißt erst Staatsangehörigkeit beantragen und bekommen, und dann kann man einen Pass beantragen. Und nicht andersrum.

Was möchtest Du wissen?