Berechtige Angst beim Alleine-Verreisen?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Alleine zu reisen ist für mich sowas wie Freiheit-pur. Leider schreibst Du nicht, wie alt Du bist.. Ab 18 kann man in Italien sorgenfrei reisen, allerdings am besten mit dem Auto. Italien ist mehr für Autofahrer und die ÖPNV sind nicht gleich den Deutschen, d.h.man kommt nicht Überall hin mit Bus und Bahn und dazu Streiks und Unpünktlichkeit..

Es gibt sehr schöne Landschaften wie Italiens Küsten, die Alpen und die Seen. Das Auto immer schön abschließen + ADAC Europaschutz! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Zweifel/Ängste sind aus Gründen der Unsicherheit/Unerfahrenheit schon berechtigt.

Ich würde dir vorschlagen, das erste mal mit einer Freundin (oder auch mehreren) zu verreisen. Dann kannst du es bestimmt schon besser einschätzen, ob du es dir auch alleine zutraust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reise am besten mit einer Freundin oder einer Jugendgruppe man muss ja nicht gleich úbertreiben,dann lernst du auch gleichzeitig,dass jeder eine andere Meinung úber das allein reisen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

richtig, nur mut!! du mußt ja in italien nicht wandern bis du nicht mehr weißt, wo du bist. geh nur so weit, daß du nicht die orientierung verlierst.

ich würde auch lieber allein verreisen, das kann ich mir viel entspannender vorstellen.

viel spaß!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaufe Dir einen Navigator, dann brauchst Du keine Angst zu haben, Dich zu verlaufen oder zu verfahren.

Du solltest allerdings am Abend nicht alleine unterwegs sein. Sind zu viel dumme Leute unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?