Berechnungs Formel für UKW empfangs Antenne für die Frequenz 107,8 gesucht.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

285000 durch die Frequenz in kHz ist die optimale Stahlerlänge also 285000 : 107800 = wirsamste Strahlerlänge (ohne Spulen) 2.643mm (habe selbst nie eine Antenne zusammengeklöppelt)

Brauch ich da noch einen Verkürzungsfaktor und gillt diese länge auch wenn ich eine 20mm dicke Stahlstange als Antenne nehme ??

0
@Stirling

Ja, je dicker der Stab, desto kürzer der Stab, bei 2 cm sind das dann so Lambda x 0.95 sind dann 0,7 x 0,95 = 0.67 Stablänge, aber das ist nur für den Empfang nicht so kritisch!

0

300000 : f(in kHz) = Wellenlänge in Meter, ist für 107,8

300000:107800 = 2,78 Meter, das : 4 = 0,7 m x Verkürzungsfaktor je nach Dicke des Stabes, mal so 0,98 = 0,68 Meter.

Könntest du mir bitte erklären, warum sich die Dicke des Antennenstabes auf die Wellenlänge auswirkt? Beim Senden wäre mir ja noch verständlich, dass die Feldstärke in Leiternähe bei einem dünnen Stab höher ist. Aber wie hängt das mit einer Empfangsantenne zusammen?

0

Was möchtest Du wissen?